neues deutschland:Ökonomin Svantje Fiedler warnt vor Verzögerung der CO2-Steuer

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Berliner Ökonomin Swantje Fiedler hat vor den
Folgen gewarnt, falls die Einführung einer CO2-Steuer in Deutschland
weiterhin verzögert wird. „Solange wir dieses Preissignal nicht
haben, wird beim Klimaschutz kaum etwas passieren“, sagte die
wissenschaftliche Leiterin beim Forum Ökologisch-Soziale
Marktwirtschaft (FÖS) im Interview mit der Tageszeitung „Neues
Deutschland“ (Freitagausgabe). „Schaffen wir es nicht, die Emissionen
wirklich drastisch zu senken, wird das zur eigentlichen Gefahr für
unseren Lebensstandard.“ Unsozial wäre nicht etwa eine CO2-Steuer,
wie es Kritiker behaupten, sondern nicht zu handeln. „Denn die
Verursacher der Krise, die mit dem großen CO2-Fußabdruck, das sind
eher die reichen Haushalte mit den dicken Autos und den häufigen
Flugreisen. Und dafür müssen die bisher nichts bezahlen. Und die
Auswirkungen des Klimawandels werden die armen Haushalte zuerst
treffen.“

Pressekontakt:
neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de