NOZ: Islamexperte Rauf Ceylan kritisiert inkompetente Imame

Abgelegt unter: Wahlen |





Islamexperte Rauf Ceylan kritisiert inkompetente
Imame

Wissenschaftler stimmt ARD-Journalist Schreiber zu – und
kritisiert ihn aber auch

Osnabrück. Der Osnabrücker Islamexperte Rauf Ceylan fordert, Imame
in Deutschland analog zu Priesterseminaren zu schulen. „Viele
Predigten gehen an der Lebensrealität der Gemeinde vorbei“, sagte
Ceylan in einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“
(Dienstag). „Das ist für mich schlicht und einfach ein Zeichen von
Inkompetenz.“ Viele Predigten spiegelten vor allem die Ängste der
Imame wider. „Die Imame sind selbst zum Teil nicht voll integriert
und haben so große Angst vor Assimilierung und Säkularisierung, dass
sie glauben, die Gemeinde schützen und vor diesen Gefahren warnen zu
müssen“, sagte Ceylan.

Der Professor für Religionssoziologie kritisierte jedoch auch
Aussagen im neuen Buch des ARD-Journalisten Constantin Schreiber
„Inside Islam“. Der Autor suggeriere, Moscheen seien „ein Thema, das
sich niemand anzufassen traut. Das ist nicht richtig.“ Vielmehr
hätten die dafür befragten Imame nichts versteckt und seien sehr
offen gewesen. Eine andersartige Vermarktung des Buches sei „nicht
seriös“. Problematisch seien außerdem grobe Verallgemeinerungen, die
der Autor aufgrund seiner Beobachtungen vornehme, sowie falsche
Interpretationen von Predigtstellen.

Schreiber hatte 13 Freitagspredigten übersetzen lassen, in einem
Buch zusammengefasst und bewertet. Kritiker werfen dem Journalisten
unsaubere Arbeit und sensationalistischen Stil vor.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabr?cker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de