NOZ: Schmidt: EU-Kommission muss Glyphosat-Genehmigung verlängern

Abgelegt unter: Wahlen |





Schmidt: EU-Kommission muss
Glyphosat-Genehmigung verlängern

Bundesagrarminister hält Anwendung für vertretbar – „Keine
rechtliche Grundlage für Verweigerung“

Osnabrück. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat die
EU-Kommission aufgefordert, die Genehmigung des umstrittenen
Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat zu verlängern. Im Gespräch mit
der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag) sagte der CSU-Politiker:
„Es ist vertretbar, Glyphosat anzuwenden. Das sagen alle
wissenschaftlichen Untersuchungen der zuständigen deutschen und
europäischen Behörden und das sollte Maßgabe für die Entscheidung
sein.“ Die Politik müsse nach belastbaren Gesichtspunkten entscheiden
und dürfe sich nicht von emotionalen Stimmungen leiten lassen. „Ich
sehe rechtlich keine Grundlage, die erneute Genehmigung von Glyphosat
zu verweigern“, betonte Schmidt.

Die EU-Kommission wird noch in diesem Jahr über die Verlängerung
für Glyphosat entscheiden. Dabei soll es um einen Zeitraum von zehn
Jahren gehen. Experten und Umweltschützer streiten über die Risiken
des Unkrautvernichters.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabr?cker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de