NOZ: Wenn CO2-Bepreisung kommt: Handwerkspräsident Wollseifer für Anhebung der Pendlerpauschale

Abgelegt unter: Wahlen |





Wenn CO2-Bepreisung kommt: Handwerkspräsident
Wollseifer für Anhebung der Pendlerpauschale

„Pendler und Landbewohner nicht benachteiligen“ — Unterstützung
für CSU-Vorstoß

Osnabrück. Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer unterstützt
den CSU-Vorstoß zur Anhebung der Pendlerpauschale. „Sollte es zu
einer CO2-Bepreisung – in welcher Form auch immer – kommen, erwarten
wir einen angemessenen Ausgleich“, sagte Wollseifer im Interview mit
der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Keinesfalls dürfe es zu
Wettbewerbsverzerrungen kommen. „Wenn es wieder so sein sollte, dass
allein kleine Gewerbetreibende und die ganz normalen Bürger die
Lasten tragen sollen, dann stellt sich das Handwerk quer“, betonte
der Handwerkspräsident. „Viele unserer Mitarbeiter sind Pendler, wir
wollen nicht, dass sie benachteiligt werden“, meinte er weiter. Auch
wegen um Ungerechtigkeiten gegenüber Bewohnern ländlicher Gebiete zu
vermeiden, wäre es für Wollseifer „denkbar“, die Kfz-Steuer deutlich
zu senken und die Pendlerpauschale anzuheben. So hat es der
CSU-Vorsitzende Markus Söder vorgeschlagen.
_____________________________________________________________________

Handwerk nimmt Bauminister beim Wort: Gebäudesanierung muss
gefördert werden Präsident Wollseifer: Unglaublich, dass man diese
enormen Potenziale für den Klimaschutz brach liegen lässt Osnabrück.
Das Handwerk hat Bund und Länder aufgefordert, die steuerliche
Förderung der Gebäudesanierung endlich auf den Weg zu bringen.
Heizenergie machte 80 Prozent des gesamten Energieverbrauchs eines
Privathaushaltes aus, aber die Sanierungsquote liege aktuell bei
weniger als zwei Prozent im Jahr, sagte Präsident Hans Peter
Wollseifer im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Er
betonte: „Das ist doch unglaublich, dass man diese enormen Potenziale
für den Klimaschutz brach liegen lässt.“ Die bisherigen zwei Vorstöße
für eine steuerliche Förderung seien wegen eines Streits zwischen
Bund und Ländern gescheitert. Jetzt aber habe Bundesbauminister Horst
Seehofer (CSU) dem Handwerk politische Unterstützung zugesichert.
„Wir setzen darauf und sind zuversichtlich, dass es diesmal klappt“,
erklärte der Handwerkspräsident. Bessere Dachdämmung, bessere
Fenster, bessere Heizungen oder Geothermie müssten bezahlbar sein.
„Sonst kommen wir beim Klimaschutz nicht voran“, mahnte Wollseifer.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de