Olaf Scholz verurteilt Cum-Ex Geschäfte als „steuerpolitischen Skandal“ und geht davon aus, dass sie beendet sind

Abgelegt unter: Bundesregierung |





Bundesfinanzminister Olaf Scholz verurteilte am
Sonntag, 27.10.2018, bei der ZEIT MATINEE die
„Cum-Ex“-Steuergeschäfte: „Das, was dort stattgefunden hat – in der
Vergangenheit -, ist ein großer steuerpolitischer Skandal.“

Im Gespräch mit ZEIT-Herausgeber Josef Joffe und ZEIT-Redakteur
Roman Pletter betonte der Vizekanzler, dass Gesetze, die diesen
Milliardenbetrug verhindert hätten, viel zu spät erlassen worden
seien. „Das sollte nie wieder so passieren.“ Zur aktuellen Situation
sagte Scholz: „Soweit ich das überblicken kann, laufen die Geschäfte
in Deutschland nicht mehr.“

Pressekontakt:
Kay Stelter
Leiter Leserveranstaltungen
Telefon: +49 (0)40 3280-145
E-Mail: kay.stelter@zeit.de

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de