Papa, der Krankenpfleger / Immeröfter melden sich Väter wegen eines kranken Kindes von der Arbeit ab

Abgelegt unter: Arbeit,Soziales |





Innerhalb der vergangenen fünf Jahre stieg der
Anteil der Männer, die sich wegen eines kranken Kindes von der Arbeit
abmeldeten, von zehn auf fast 20 Prozent. Das berichtet das
Apothekenmagazin „Baby und Familie“ unter Berufung auf Zahlen der
DAK-Gesundheit. Besonders hoch war der Väteranteil in Sachsen (24
Prozent), niedrig in Rheinland-Pfalz (13 Prozent). Gut zu wissen:
Jeder gesetzlich versicherte Elternteil kann für die Betreuung seines
kranken Kindes zehn Tage im Jahr Krankengeld erhalten.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung
frei.

Das Apothekenmagazin „Baby und Familie“ 4/2015 liegt in den
meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung
an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de