phoenix persönlich: Ralph Ghadban zu Gast bei Michael Krons – Freitag, 12. Oktober 2018, 18.00 Uhr

Abgelegt unter: Allgemein |





„Wir müssen Clanstrukturen sprengen und muslimische
Migranten auf unsere Normen und Werte verpflichten, wenn unser
Gemeinwesen keinen Schaden nehmen soll“, schreibt der renommierte
Islam- und Politikwissenschaftler Ralph Ghadban in seinem neuen Buch
„Arabische Clans“. Immer wieder werde behauptet, die Entstehung
islamischer Parallelgesellschaften hinge mit einer gescheiterten
Integrationspolitik zusammen, so Ghadban. „Das ist zum Teil wahr,
weil von der Integrationspolitik alle Migranten betroffen sind:
Italiener, Griechen, Polen, Brasilianer, Vietnamesen und unzählige
Gruppen – aber nur bei den Muslimen ist eine Parallelgesellschaft
entstanden, weil sie eine globale, alternative und zugleich
ausschließende Kultur haben.“

In der Sendung „phoenix persönlich“ spricht Michael Krons mit dem
Islamwissenschaftler Ralph Ghadban über die Frage, warum
Parallelgesellschaften in Deutschland entstehen konnten und darüber,
wie man sie am wirkungsvollsten bekämpft.

Ralph Ghadban wurde 1949 im Libanon geboren und lebt seit 1972 in
Deutschland. Von 1977 bis 1992 war er als Sozialarbeiter tätig, u.a.
als Leiter der Beratungsstelle für Araber beim Diakonischen Werk
Berlin. Seit 1993 forscht er zur Migration mit dem Schwerpunkt Islam.

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de