Rahel Klein bittet Hamburger Spitzenkandidaten zur “Testfahrt” im kultigen DeLorean DMC – ab Montag, 10. Februar 2020, 23.45 Uhr

Abgelegt unter: Wahlen |





Wahlkampfzeit ist bei phoenix “Testfahrt”-Zeit: Wie vor der
Thüringer Landtagswahl bittet phoenix-Reporterin Rahel Klein wieder
Politikerinnen und Politiker zur “Testfahrt” – diesmal die Spitzenkandidaten der
Hamburger Bürgerschaftswahl. Klein serviert ihren prominenten Fahrgästen dabei
nicht nur “Saure Würmchen” als Bordverpflegung, sondern auch viele überraschende
und unbequeme Fragen. “Es entsteht eine ganz besondere Atmosphäre, wenn sich
Spitzenpolitiker ohne Berater oder Begleiter zu mir ins Auto setzen und ich
ihnen alle Fragen stellen kann, die mich wirklich interessieren”, sagt die
Bonner Journalistin.

Eine Änderung gibt es bei der neuen “Testfahrt”-Staffel allerdings: Statt in
einem alten goldfarbenen Volvo 262C Bertone bittet Rahel Klein ihre Fahrgäste
diesmal auf den Beifahrersitz eines silbernen DeLorean DMC, dem Kult-Auto aus
“Zurück in die Zukunft”.

Ausgestrahlt werden die neuen 15-minütigen “Testfahrt”-Folgen wieder in der
Reihe #phoenix_freistil, in der phoenix neue Formate mit neuen Protagonisten
sendet.

An spannenden Themen und Fragen mangelt es vor der Hamburger Bürgerschaftswahl
am 23. Februar 2020 nicht: Wird die SPD unter Hamburgs Erstem Bürgermeister
Peter Tschentscher trotz erwarteter großer Verluste noch mal stärkste Partei?
Werden Bündnis90/Die Grünen mit Katharina Fegebank als stärkste Partei die
Führung in einer künftigen grün-roten Koalition übernehmen? Oder müssen die
beiden Koalitionspartner gar die Linken mit ins Boot holen, wenn sie weiter
regieren wollen? Und kann die einstige Regierungspartei CDU mit Marcus Weinberg
an der Spitze die Verluste der letzten Bürgerschaftswahl wieder wettmachen? Um
diese und viele weitere Fragen geht es in Rahel Kleins “Testfahrten” mit den
Spitzenkandidaten.

Den Auftakt macht am Montag, 10. Februar 2020, um 23.45 Uhr die Testfahrt mit
Katharina Fegebank (B–90/Die Grünen). Alle Folgen sind vorab auch online auf
phoenix.de zu sehen.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6511/4511969
OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de