Rheinische Post: Grünen-Fraktionschef Trittin fordert Europäische Wirtschaftsunion

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion,
Jürgen Trittin, fordert als Konsequenz aus der Schuldenkrise in
Europa die Einrichtung einer Wirtschaftsgemeinschaft. „Wir brauchen
die Europäische Wirtschaftsunion, damit es nicht erneut zu einer
solchen Krisenentwicklung kommt“, sagte Trittin der in Düsseldorf
erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). Zudem müsse es
eine „demokratisch legitimierte Europäische Wirtschaftsregierung“,
geben, damit dem gemeinsamen Währungsraum eine stärkere Koordinierung
der nationalen Haushalts- und Wirtschaftspolitik gegenübergestellt
werde. „Eine „Wirtschaftsregierung der Exekutiven“, wie sie Merkel
und Sarkozy vorschwebt, ist undemokratisch.“ Außerdem sprach sich
Trittin erneut für so genannte Euro-Bonds aus. „Wir wollen die
Einführung von Europäischen Anleihen, mit denen die Euro-Staaten
einen Teil ihrer Schulden über gemeinsame Anleihen refinanzieren.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de