Rheinische Post: Kühnert wirft Seehofer „Frontalangriff auf Meinungsfreiheit“ vor

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Juso-Chef Kevin Kühnert sieht in den
umstrittenen Sätzen von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) zum
Gesetzgebungsverfahren einen Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit.
„Der eigentliche Skandal ist Seehofers Aussage, dass Gesetze ,oft
unzulässig in Frage gestellt– werden“, sagte der SPD-Politiker der
Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Samstag). „Dieser Satz ist nach
Annegret Kramp-Kartenbauers Überlegungen zu Wahlaufrufen im Netz
binnen weniger Tage bereits der zweite Frontalangriff aus der Union
auf die Meinungsfreiheit“, so Kühnert weiter. „Das bereitet mir
ernsthaft Sorgen.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de