Rheinische Post: Linnemann: Union wird sich gegen eine CO2-Steuer aussprechen

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Der Vizevorsitzende der Unionsfraktion, Carsten
Linnemann, rechnet nicht mit einem Ja der CDU zur Einführung einer
CO2-Steuer. “Ich bin fest davon überzeugt, dass sich die Union am
Ende gegen eine CO2-Steuer aussprechen wird”, sagte Linnemann der
Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Dienstag). In der Bundestagsfraktion
sehe er um derzeitigen Stand keine Mehrheit dafür. Eine CO2-Steuer
wäre wie eine klimapolitische Wette, sagte der CDU-Politiker. “Die
Verbraucher würden deutlich stärker zur Kasse gebeten, aber trotzdem
könnte niemand garantieren, dass der CO2-Ausstoß auch wie gewünscht
sinkt. Und dass dafür jeder Bürger eine entsprechende Entlastung
erhalten wird, ist so wahrscheinlich wie die Deutsche Meisterschaft
des SC Paderborn.” Klimaschutz funktioniere nur über Ländergrenzen
hinweg. “Das Wichtigste ist jetzt, statt Hysterie Vernunft walten zu
lassen.” Linnemann plädierte für eine Ausweitung des europäischen
Emissionshandels auf die Bereiche Verkehr und Gebäude.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de