Rheinische Post: Ruhr-CDU formuliert Anforderungsprofil für neuen CDU-Parteivorsitzenden

Abgelegt unter: Allgemein |





Der mächtige CDU-Bezirksverband Ruhr warnt in
der Diskussion um die Nachfolge für die Bundesparteivorsitzende
Angela Merkel vor einem zu stark polarisierenden Kandidaten. Für den
Bundesparteitag im Dezember will die Ruhr-CDU ein Anforderungsprofil
für den neuen Parteivorsitzenden formulieren. Ruhr-CDU-Bezirkschef
Oliver Wittke sagte der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Donnerstag):
„Der oder die neue Parteivorsitzende muss nach innen und nach außen
integrationsfähig sein. Er oder sie muss gegenüber allen
demokratischen Parteien sprechfähig sein. Außerdem sollte er oder
sie über ausreichend Erfahrungen in der Partei- und Regierungsarbeit
verfügen.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de