Rheinische Post: Unionspolitiker fordern neues Steuerabkommen mit der Schweiz

Abgelegt unter: Allgemein |





Führende Unionspolitiker fordern einen Neustart
der Verhandlungen über ein Steuerabkommen mit der Schweiz. „Es wird
selbstverständlich einen neuen Anlauf für ein Steuerabkommen mit der
Schweiz geben“, sagte der CSU-Finanzpolitiker Hans Michelbach der in
Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). Auch
Unionsfraktionsvize Günter Krings sagte: „Ich bin der Auffassung,
dass kein Weg an einem Abkommen mit der Schweiz vorbeiführt.“ Die
Erwartungen richten sich dabei an die EU-Kommission, die im Rahmen
einer neuen EU-Initiative zügig mit Luxemburg, Österreich und der
Schweiz über den automatischen Informationsaustausch von Steuerdaten
verhandeln soll. „Wir werden die Schweiz zwingen, am automatischen
Informationsaustausch der EU-Länder teilzunehmen“, sagte Michelbach.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de