Rheinische Post: Vor der Wahl des SPD-Fraktionsvorsitzes: Mützenich betont Ehre des Amtes

Abgelegt unter: Allgemein |





Vor der Wahl des SPD-Fraktionsvorsitzes an
diesem Dienstag hat sich Rolf Mützenich als Kandidat dankbar gezeigt
und die Ehre des Amtes hervorgehoben. „Natürlich ist es etwas
Besonderes, einer Fraktion vorzustehen, die in diesem Jahr ihren 70.
Geburtstag feiern darf“, sagte Mützenich, der das Amt kommissarisch
ausübt, der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Dienstag). „Unsere
Vorgängerinnen und Vorgänger waren angetreten, die zweite Demokratie
auf deutschem Boden stärker zu gründen und besser zu machen“, so der
SPD-Politiker. „Egal ob kommissarisch oder in ordentlicher Funktion:
zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen möchte ich klar machen,
dass gerade jetzt sozialdemokratische Antworten die sein können, um
eine bessere Lebenswelt mit guter Arbeit und einem Frieden zu
verbinden, ohne den alles andere nichts ist“, sagte Mützenich. „Aus
Dankbarkeit, der Fraktion über einige Jahre angehören zu dürfen,
möchte ich meine Kandidatur anbieten.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de