Saarbrücker Zeitung: Jeder vierte Erwachsene hat schon ungeschützten Sex mit einer Zufallsbekanntschaft gehabt – PKV-Verband warnt vor Sorglosigkeit

Abgelegt unter: Allgemein |





Viele Erwachsene in Deutschland gehen
nach einem Bericht der „Saarbrücker Zeitung“ (Sonnabend-Ausgabe) sehr
sorglos mit ihrem Sexualleben um. Mehr als jeder Vierte (26 Prozent)
hat demnach schon einmal ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einer
Zufallsbekanntschaft gehabt, schreibt das Blatt unter Berufung auf
eine aktuelle Umfrage, die vom Verband der Privaten
Krankenversicherung (PKV) anlässlich des morgigen (Sonnabend)
Welt-Aids-Tags in Auftrag gegeben wurde. Demnach haben 33 Prozent der
Männer und 20 Prozent der Frauen entsprechende Angaben gemacht.

Der Chef des PKV-Verbandes, Uwe Laue, sprach von einem
alarmierenden Ergebnis. „Es zeigt, dass wir in der Aufklärungsarbeit
kein bisschen nachlassen dürfen “ Offenkundig hätten Meldungen über
neu entwickelte Medikamente für HIV-Infizierte und Aids-Kranke „zu
einer Art neuer Sorglosigkeit im Umgang mit der Infektion geführt“,
erklärte Laue. „Trotz aller medizinischen Fortschritte ist Aids aber
nach wie vor eine unheilbare Krankheit, die mit großem menschlichen
Leid verbunden ist“, warnte der Verbandschef.

Die Umfrage des INSA-Instituts wurde in der zweiten Novemberhälfte
durchgeführt und basiert auf den Angaben von 2062 Bundesbürgern im
Alter ab 18 Jahren.

Pressekontakt:
Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de