Schlaglichter II / Neue Geschichtenüber und für Multiple-Sklerose-Patienten

Abgelegt unter: Soziales |





Elf berührende und ermutigende Geschichten über
Multiple-Sklerose-Patienten, geschildert von ihren Betreuer/innen,
werden in der Sammlung „Schlaglichter II – MS-Pflegekräfte im Einsatz
für Patienten“ vorgestellt. Alle Beiträge stammen aus dem Wettbewerb
„MS-Schwester des Jahres 2010“ und zeigen auf, wie Menschen mit MS
ihren Alltag trotz Behinderungen meistern. Das Buch ist ab sofort im
Handel erhältlich.

Die eindrucksvoll erzählten Schicksale machen deutlich, mit
welchem Engagement sich MS-Betreuer/innen für ihre Patienten
einsetzen und wie es ihnen gelingt, Vertrauen aufzubauen und Mut zu
machen. Eine Einsenderin erzählt, wie sie schon als kleines Mädchen
mit ihrem Karnevalsverein MS-Patienten besuchte und nun Jahre später
aus der Berufsperspektive heraus die großen therapeutischen
Fortschritte beobachten kann. Das Tabu „Inkontinenz“ ist Thema einer
weiteren Geschichte. Von der Aufgabe, ein junges Mädchen zu
ermutigen, trotz unheilbarer Erkrankung, sich den größten Wunsch –
das Abitur – zu erfüllen, handelt ein anderer Bericht.

MS-Betreuer/innen, die eine Ausbildung im Rahmen des
zertifizierten RebiSTAR(TM) Patientenbetreuungsprogramms absolviert
hatten, konnten bei dem Wettbewerb Beiträge mit außergewöhnlichen
„Schlaglichtern“ aus ihrem beruflichen Alltag einsenden. Eine
interdisziplinäre Jury wählte besondere Berichte aus, die an der
Auslosung zur „MS-Schwester des Jahres“ teilnahmen. Die öffentliche
Ehrung der Preisträger erfolgte im September 2010 in Mannheim.
Bereits im letzten Jahr erschien das erste Buch der begonnenen Reihe.

Speziell geschulte MS-Pflegekräfte sind besonders in der
kritischen Anfangszeit der Therapie eine wichtige Stütze für ihre
Patienten: Sie helfen bei den ersten Schritten und motivieren, die
Behandlung langfristig fortzuführen. Um dieses große Engagement
öffentlich zu würdigen, wurde im Jahr 2008 von Merck Serono, einem
der führenden biopharmazeutischen Unternehmen, der Wettbewerb
„MS-Schwester des Jahres“ ins Leben gerufen.

Multiple Sklerose ist eine chronische Erkrankung des zentralen
Nervensystems, die vorwiegend im jüngeren Erwachsenenalter beginnt.
In Deutschland sind etwa 122.000 Menschen betroffen. MS ist nicht
heilbar, doch durch eine frühzeitige und konsequente Behandlung
können längere schubfreie Phasen und ein milderer Behandlungsverlauf
erreicht werden.

Titel: Schlaglichter II – MS-Pflegekräfte im Einsatz für Patienten
Verlag: Urban & Vogel GmbH (Verlagsgruppe Springer Medizin)
Herausgeber: Dr. Stefan Kurze
ISBN: 978-3-89935-271-9
Preis: 5 Euro

Die Merck Serono GmbH ist eine eigenständige Tochtergesellschaft
der Merck-Gruppe mit Sitz in Darmstadt. Das pharmazeutische
Unternehmen ist im Januar 2010 aus der Fusion der Merck Pharma GmbH
und der Serono GmbH hervorgegangen. Innerhalb der Sparte Merck Serono
ist die Merck Serono GmbH für Medizin, klinische Forschung und
Arzneimittelsicherheit sowie für Marketing und Vertrieb von
verschreibungspflichtigen Originalarzneimitteln in Deutschland
verantwortlich.

Merck Serono

Merck Serono ist die Sparte für Biopharmazeutika der Merck KGaA,
Darmstadt, Deutschland, einem weltweit tätigen Pharma- und
Chemieunternehmen. Merck Serono mit Hauptsitz in Genf, Schweiz,
erforscht, entwickelt, produziert und vermarktet
verschreibungspflichtige Medikamente chemischen und biologischen
Ursprungs in Indikationsbereichen mit hohem Spezialisierungsgrad. In
den Vereinigten Staaten und in Kanada handelt EMD Serono als
rechtlich selbstständige Tochtergesellschaft von Merck Serono. Merck
Serono verfügt über führende Marken, die Patienten bei Krebs,
Multipler Sklerose, Unfruchtbarkeit, endokrinen und metabolischen
Erkrankungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen zugute kommen. Nicht
alle Produkte sind auf allen Märkten erhältlich. Mit jährlichen
F&E-Aufwendungen in Höhe von mehr als 1 Milliarde Euro engagiert sich
Merck Serono für den Ausbau des Geschäftes in Therapiegebieten mit
hohem Spezialisierungsgrad wie neurodegenerativen Erkrankungen,
Onkologie, Unfruchtbarkeit und Endokrinologie, aber auch in neuen
Therapiegebieten, die sich potenziell aus der eigenen Forschung und
Entwicklung im Bereich Rheumatologie ergeben können.

Merck

Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit
Gesamterlösen von 9,3 Mrd EUR im Jahr 2010, einer Geschichte, die
1668 begann, und einer Zukunft, die mehr als 40.000 Mitarbeiter in 67
Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und
handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die
operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die
Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu
rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige
US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von
der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Eine Information der
Merck Serono GmbH
Alsfelder Straße 17
64289 Darmstadt
http://www.merckserono.de

Merck Serono ist eine Sparte von Merck

Pressekontakt:
Dr. Stefan Kurze (Inhaltlich verantwortlich)
PR/e-Media Manager
Telefon: +49 (0) 61 51 / 62 85-5 14
Fax: +49 (0) 61 51 / 62 85-8 10
E-Mail: stefan.kurze@merckgroup.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de