Stuttgarter Zeitung: Grünen-Minister Bonde: Steuererhöhungen müssen maßvoll bleiben

Abgelegt unter: Allgemein |





Der baden-württembergische
Verbraucherschutzminister Alexander Bonde (Grüne) hat im Streit um
das Wahlprogramm seine Partei davor gewarnt, sich einseitig auf
Steuererhöhungen zu konzentrieren. „Wir Grüne dürfen bei
Steuererhöhungen den Bogen nicht überspannen“, sagte Bonde im
Interview der „Stuttgarter Zeitung“ (Donnerstag). Vor allem die
Vermögensteuer berge Gefahren für den Mittelstand. Durch die
Vermögensteuer dürfe die Substanz des Mittelstands nicht ausgehöhlt
werden. In der Steuerpolitik müssten die Grünen Balance halten,
forderte Bonde. Seine Partei dürfe in das Wahlprogramm nicht noch
mehr Wunschprojekte aufnehmen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 7205-1225
newsroom.stuttgarterzeitung@stz.zgs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de