Swiss Life Deutschland: Bestnote für Kompetenz bei Berufsunfähigkeit

Abgelegt unter: Arbeit,News |





Das unabhängige Analysehaus Franke und Bornberg bescheinigt Swiss
Life Deutschland erneut höchste Expertise, Stabilität und
Kundenzufriedenheit bei der Absicherung von Berufsunfähigkeit (BU).
Bereits zum fünften Mal in Folge erreicht das
Versicherungsunternehmen beim BU-Unternehmensrating die Bestnote
„hervorragend“ (FFF). Swiss Life Deutschland ist eines von wenigen
Versicherungsunternehmen, das sich dieser Analyse stellt. In seinem
jährlichen BU-Unternehmensrating untersucht Franke und Bornberg dazu
die gesamte Wertschöpfungskette einer Berufsunfähigkeitsversicherung,
beginnend bei der Antragsphase bis hin zur Leistungsregulierung, und
hinterfragt zusätzlich die Stabilität des BU-Geschäfts. Dazu wird vor
Ort unter anderem eine Stichprobe aus dem gesamten Leistungsbestand
erhoben – also von Versicherten, die aktuell eine
Berufsunfähigkeitsrente beziehen. Dieses BU-Unternehmensrating ist
somit das einzige Bewertungsverfahren, in dem die Daten vor Ort
verifiziert werden. „Transparenz und Offenheit sind uns sehr
wichtig“, betont Thomas A. Fornol, Leiter Intermediärvertrieb von
Swiss Life Deutschland. „Darum stellen wir uns ganz bewusst diesem
Rating. Wir freuen uns, dass unsere Kompetenz als
Berufsunfähigkeitsversicherer von unabhängiger Seite bestätigt wird.
Da Franke und Bornberg anhand realer Stichproben prüft, können wir
unseren Geschäftspartnern und Kunden zeigen, dass wir unseren
Qualitätsanspruch auch in der Praxis einlösen.“

Im BU-Unternehmensrating wird unter anderem das überaus
vielfältige und bedarfsorientierte Produktportfolio für die
Absicherung von Berufsunfähigkeit positiv hervorgehoben. Swiss Life
Deutschland bietet eine Vielzahl von individuellen Lösungen,
angefangen bei der Produktfamilie Swiss Life BU 4U für Schüler,
Auszubildende und Studenten über spezielle Einstiegstarife für
Berufsanfänger bis hin zu branchenspezifischen
Absicherungsmöglichkeiten sowie der zusätzlich wählbaren
„care“-Option zur finanziellen Absicherung bei Pflegebedürftigkeit.

Die Kundenorientierung in der Leistungsregulierung bewertete
Franke und Bornberg mit „sehr gut“. Besonders erfreulich: Die
Reaktionszeit auf die Meldung eines Kunden, dass Berufsunfähigkeit
vorliegt, konnte im Vergleich zum letzten Ratingzyklus erneut
verringert werden. So verstrichen bis zur ersten Antwort von Swiss
Life durchschnittlich nur etwas mehr als zwei Tage. Auch die
Stabilität des BU-Geschäfts von Swiss Life Deutschland stufte das
Ratingunternehmen als „hervorragend“ ein.

„Die Absicherung von Berufsunfähigkeit ist eine unserer
Kernkompetenzen. Deshalb sind wird auch besonders stolz darauf,
erneut die Bestnote erreicht zu haben“, freut sich Fornol. „Das
Ratingergebnis zeigt: Die richtige Strategie bei der Absicherung von
Berufsunfähigkeit liegt in der Kombination aus langfristiger
Stabilität, leistungsfähigen Versicherungsbedingen und einem guten
Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese drei Komponenten bürgen für unser
Leistungsversprechen.“

Die Ratingberichte der analysierten Lebensversicherer inklusive
ausgewählter Kennzahlen und Quoten sind auf der Webseite von Franke
und Bornberg (www.franke-bornberg.de) veröffentlicht. Dort steht auch
der Bericht von Swiss Life Deutschland zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:
Swiss Life Deutschland
Unternehmenskommunikation
Karin Stadler
Berliner Str. 85, 80805 München
Tel.: 089/3 81 09 – 13 43
Fax: 089/3 81 09 – 44 74
E-Mail: medien@swisslife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de