Virtuelles Assessment-Center MercuryPuzzle verzeichnet kräftiges Wachstum

Abgelegt unter: Arbeit |





Eigene Erwartungen an den Marktstart in
Deutschland, Österreich und der Schweiz deutlich übertroffen / Erste
Unternehmenspartner wie Microsoft, ProSiebenSat1, Swisscom und
Tomorrow Focus nutzen die Angebote von MercuryPuzzle bereits für
eigenes Recruitment

Rund zwei Wochen nach dem vollumfänglichen Marktstart in
Deutschland, Österreich und der Schweiz hat das Startup-Unternehmen
MercuryPuzzle erste Erfolge beim Ausbau seines Geschäftsmodells
erzielt. Auf der online-Plattform des virtuellen Assessments-Centers
unter www.mercurypuzzle.com arbeiten inzwischen rund 10.000
Teilnehmer wöchentlich an ihrem Kompetenzprofil. Damit hat das
Unternehmen, das im September des vergangenen Jahres mit einer
Testversion erstmalig online gegangen war, die eigenen Erwartungen
deutlich übertroffen. Insgesamt verfügt das Unternehmen über einen
Datenpool von 500.000 Teilnehmern, während der Testphase lag die Zahl
noch bei rund 60.000.

Als Online-Plattform bietet MercuryPuzzle den Teilnehmern
kostenfrei die Chance, auf Basis der Bearbeitung spezieller Aufgaben
aus klassischen Assessment-Centern ein Persönlichkeitsprofil zu
erstellen und auf Wunsch individuell zugeschnittene Jobangebote zu
erhalten. Lebensläufe aus sozialen Netzwerken wie Facebook, LinkedIn
oder Xing können barrierefrei importiert werden. Zusätzlich können
sich Talente und High Potentials miteinander vernetzen und Teilnehmer
mit ähnlichen Profilen in Talentpools kennenlernen. Unternehmen
bietet MercuryPuzzle die Chance, besonders geeigneten Kandidaten
Jobangebote zukommen lassen. Dabei werden die Ergebnisse der
absolvierten Skill-Tests der Teilnehmer mit den Anforderungsprofilen
der Unternehmen verglichen. Bei hoher Übereinstimmung und nur bei
Interesse des Teilnehmers erhalten die Firmenpartner Zugriff auf
Profil-Daten des Teilnehmers.

Erste Vertriebserfolge hat MercuryPuzzle dabei bereits realisiert:
Unternehmen wie Microsoft, ProSiebenSat1, Swisscom und Tomorrow Focus
haben damit begonnen, das Angebot von MercuryPuzzle für das eigene
Recruitment und Employer branding zu nutzen.

Nicolas Vorsteher und Constantin Wintoniak, Gründer von
MercuryPuzzle:

„Die Anforderungen der Nutzer an soziale Netzwerke sind deutlich
gestiegen. Die Zeit der Datenfriedhöfe ist vorbei. Bei reinen
Datenbanken ist der Mehrwert für die Nutzer limitiert. Die
Datenverwertung rückt mehr und mehr in den Vordergrund. MercuryPuzzle
bietet eine Antwort auf diese gestiegenen Anforderungen. Als Tool zur
Erstellung von Kompetenzprofilen bieten wir eine leistungsfähige
Plattform zur Erweiterung persönlicher Profile um eine qualitative
Dimension. Unsere Profile reichen über die Aussagekraft von
Lebensläufen hinaus. Das bildet die Basis, um Talente, ihre
Fähigkeiten und ihr Leistungspotenzial mit passenden Jobs und
Unternehmen zu vernetzen. Die Offenlegung der Daten für eventuelle
Jobangebote liegt dabei allein in der Hand des Nutzers. Wir freuen
uns sehr über den guten Start in den Markt und das kräftige Wachstum.
Mit 10.000 Talenten, die intensiv an Ihren Profilen arbeiten, sind
unsere Erwartungen deutlich übertroffen worden. Besonderer Dank
richtet sich an die vielen Teilnehmer, die mit sehr hilfreichen
Hinweisen in der Testphase wesentlich dazu beigetragen haben, dass
der Start so erfolgreich verlaufen ist. Wir werden jetzt alles
daransetzen, das Geschäftsmodell weiter zu stabilisieren. In einem
zweiten Schritt rücken dann die internationale Expansion und weiteres
Wachstum in den Fokus.“

Geschäftsmodell bietet den Teilnehmern hohen Nutzwert und
ermöglicht neue Wege beim Employer Branding

Konkret müssen unter www.mercurypuzzle.com kurze anspruchsvolle
Einzelaufgaben online gelöst werden, die bisher im Personalmanagement
Einsatz gefunden haben. Die Kombination von detaillierten „Soft
Skill“-Profilen mit aussagekräftigen Ergebnissen zur
Leistungsmotivation sowie persönlichen Zielen und „Hard
Skill“-Elementen bildet dann die Basis für eine Vernetzung
(„Matching“) mit anderen Nutzern und passenden Jobangeboten von
interessierten Unternehmen. Das Angebot richtet sich vorrangig an
Young Professionals, Absolventen und Studenten im Alter zwischen 20
und 35 Jahren und ist für die Teilnehmer kostenfrei. Allen Kandidaten
bleibt es zu jeder Zeit selbst überlassen, ob sie an vorgeschlagenen
passenden Talentpools und Jobangeboten interessiert sind oder nicht.
Für das professionelle Personalmanagement bietet MercuryPuzzle als
virtuelles Assessment-Center mit hoher Vernetzung die Chance, die
Effizienz, Aussagekraft und Aktualität im Recruitingprozess deutlich
zu steigern und das Employer Branding auf ein neues Niveau zu heben.

Über MercuryPuzzle:

MercuryPuzzle wurde im Jahr 2012 gegründet, im September 2012
erfolgte der Public Launch. Seit dem vollumfänglichen Marktstart in
Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten rund 10.000 Nutzer
mindestens einmal pro Woche an ihrem Profil. Zu den ersten
Unternehmenspartnern des Startup-Unternehmens zählen Global Player
und namhafte Unternehmen wie Microsoft, ProSiebenSat1, Swisscom und
Tomorrow Focus AG. Darüber hinaus arbeitet MercuryPuzzle eng mit
führenden Universitäten im europäischen Raum zusammen. Das
Geschäftsmodell von MercuryPuzzle wurde bereits bei wichtigen
internationalen Startup-Konferenzen – wie etwa dem Pioneers Festival
2012 und The Europas Festival 2012 – ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.mercurypuzzle.com

Pressekontakt:
Nicolas Vorsteher
CEO und Gründer MercuryPuzzle
Tel: +43 1 890 7679
eMail: vorsteher@mercurypuzzle.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de