–Vom Reichstag zum Bundestag–: Filmprojektion zur Parlamentsgeschichte an der Spree noch bis 3. Oktober 2011 zu sehen

Abgelegt unter: Allgemein |





Vor dem diesjährigen Tag der Deutschen Einheit präsentiert der Deutsche Bundestag allabendlich einen Film zur deutschen Parlamentsgeschichte. Als Projektionsfläche dient dabei das große Rundfenster des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses am Spreeufer.

Bereits ab 20 Uhr wird die Fassade illuminiert und Zuschauer können sich mit Licht-, Bild- und Tonprojektionen auf den Film einstimmen. Bis 21.30 Uhr wird dann der Film mit dem Titel „Dem deutschen Volke ? Eine parlamentarische Spurensuche. Vom Reichstag zum Bundestag“ täglich viermal hintereinander ausgestrahlt.

Zuschauer, die sich an der Spree ? die beste Sicht hat man vom Friedrich-Ebert-Platz und dem Reichstagsufer aus ? einfinden, nimmt der Film auf eine Spurensuche durch die deutsche Parlamentsgeschichte mit. Er beginnt in der Kaiserzeit am Ende des 19. Jahrhunderts, schildert dann die parlamentarische Entwicklung in der Weimarer Republik, führt durch die dunkelste Epoche nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten und die Zeit der Teilung Deutschlands bis hin zu seiner Wiedervereinigung. Der Film lässt überdies glückliche Momente deutscher Geschichte, wie den Fall der Mauer und die Vollendung der Einheit Deutschlands, Revue passieren. Als wichtiger Ort deutscher Parlamentsgeschichte steht das Reichstagsgebäude im Fokus der Darstellung: Der Film berichtet über die Entscheidung für Berlin und damit für das Reichstagsgebäude als Sitz des gesamtdeutschen Parlaments, sein Umbau und seine Entwicklung zum Publikumsmagneten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bundestages unter: http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2011/35652111_kw36_grossbildprojektion/index.jsp

Einen Einblick in das Projekt bekommen hier: http://www.bundestag.de/Mediathek/index.jsp?categorie=Kurzbeiträge action=search mask=search contentArea=common instance=m187

Kontakt für Journalistinnen und Journalisten
Telefon: +49 (0)30 227 37171
(montags bis freitags 8.30 bis 17 Uhr)
Fax: +49 (0)30 227 36192
E-Mail: pressereferat@bundestag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de