WAZ: Die Rente ist sicher kein Renditebringer – Kommentar von Stefan Schulte zur Rente

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Mehr einzahlen, um mehr rauszubekommen? Klingt gut.
Und so einfach. Leider ist unser Rentensystem alles andere als das.
Genau deshalb gibt es auch keine einfache Lösung gegen die drohende
Altersmut. Weshalb die Wahlkämpfer das Thema entweder links liegen
lassen oder leere Versprechungen machen.

Dabei ist unser Rentensystem viel besser als es gemacht wird. Es
hat alle Wirtschaftskrisen überstanden und sich bis heute als
solidarische Versicherung bewährt. Nicht nur für ein gewisses
Ruhegeld am Ende des Arbeitslebens. Es kümmert sich um den
37-Jährigen, der vom Gerüst gefallen ist, ebenso um Witwen und
Waisen. Nur eines ist es nicht: ein Renditebringer.

Es braucht nicht viel Rechenkunst zu erkennen, dass die Alterung
der Gesellschaft das nicht eben verbessern wird. Wenn weniger Junge
mehr Renten bezahlen müssen, steigen die Beiträge von ganz allein.
Das, was sie mehr einzahlen, werden sie nicht wieder rausbekommen,
wenn sie selbst in den Ruhestand gehen. Unser Rentensystem wird auch
das überstehen. Aber vor Altersarmut schützen nicht immer noch
höhere, die Demografie ignorierende Rentenbeiträge. Sondern am
ehesten höhere Löhne und Mindestrenten.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de