WAZ: Generation Raute hat jetzt die Wahl – Kommentar von Stephanie Weltmann zu den Erstwählern

Abgelegt unter: Innenpolitik,Wahlen |





2005, da wurde Deutschland Papst, das singende
Krokodil Schnappi brachte Eltern an die Belastungsgrenze und
„Bundeskanzlerin“ wurde zum Wort des Jahres gekürt. Mit Angela Merkel
ist erstmals eine Frau ins Kanzleramt eingezogen. Und da ist sie nun
schon so lange, dass die Kinder von 2005 bislang nur diese eine
Regierungschefin kennen. Wie es einst die „Generation Kohl“ gab, so
gibt Merkels bekannte Geste heute dieser Generation den Namen
„Raute“.

Was ist das für eine Generation, die am Sonntag drei Millionen
Erstwähler stellt? Es sind Menschen, die in einem friedlichen Europa
ohne Grenzen groß geworden sind, die am Arbeitsmarkt umkämpft sind
und denen über das Internet wohl so viele Möglichkeiten offen stehen
wie niemals zuvor. Eine übersättigte Generation des „Weiter so“?

Das würde ihr nicht gerecht. Diese Jugendlichen wuchsen auch in
Zeiten von Terror und Klimakatastrophen auf, sie erleben den
ungefilterten Hass des Internets und den Druck einer
Leistungsgesellschaft. Wer nachfragt, findet viele junge Leute, die
sich in den Städten engagieren, für ihre Rechte oder den Klimaschutz
streiten, für Europa demonstrieren. Am Sonntag kann diese Generation
beweisen, dass sie über ihre Zukunft mitbestimmen will.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de