WAZ: Grüne schulen Mitglieder für mögliche Wahlsiege in NRW

Abgelegt unter: Innenpolitik,Wahlen |





Die NRW-Grünen bereiten sich nach dem starken
Abschneiden bei der Europawahl auf vergleichbar gute Wahlergebnisse
bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr vor. “Die Ergebnisse bei der
Europawahl sind vor allem ein Hinweis auf unser Potenzial. Dieses
Potenzial liegt aber weit über dem, was wir bisher kannten”, sagte
Landespartei-Chef Felix Banaszak der in Essen erscheinenden
Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Mittwochsausgaben). Die
Grünen erreichten im Mai in NRW 23,2 Prozent der Stimmen und wurden
zweitstärkste Kraft. Das Problem: Derzeit hat die Partei nicht
überall genügend Mitstreiter, um alle Mandate nach einem Top-Ergebnis
bei der Kommunalwahl auch besetzen zu können.

“Wir müssen und wir werden unsere Partei auf die mögliche
Situation vorbereiten, dass wir vermutlich deutlich mehr Ratsmandate
besetzen werden”, erklärte Banaszak der Zeitung. In den Großstädten
verfügten die Grünen in der Regel über genügend Aktive. Im ländlichen
Raum sei dies mancherorts eine größere Herausforderung. Zum
Schulungs-Angebot gehörten zum Beispiel Hospitationen in Räten und
Bezirksvertretungen und der Besuch von Rhetorik-Seminaren. Der
Parteinachwuchs (Grüne Jugend) schule gezielt die jungen Mitglieder.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de