ZDF-Doku „37°“ über Lebensretter im Einsatz (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 


Die Rettung anderer ist ihr Berufsalltag: Notfallsanitäter Nico
ist Tag und Nacht für die Berliner Feuerwehr unterwegs, Ärztin Ina
bringt Patienten aus aller Welt im Flugzeug nach Hause. „37°“
begleitet am Dienstag, 26. September 2017, 22.15 Uhr im ZDF, die
beiden Lebensretter bei ihren Einsätzen. Wie gehen sie mit dem Stress
und der Verantwortung um? Und woher kommt die Motivation für ihre
Arbeit?

Der Arbeitsplatz der Intensiv- und Notfallmedizinerin Ina ist eine
kleine, hochmodern ausgestattete Intensivstation an Bord von
Ambulanzflugzeugen. Ina ist Ärztin aus Leidenschaft, oft ist sie
nonstop mehrere Tage hintereinander im Einsatz. Dabei gerät sie auch
an ihre Grenzen. Wie vereinbart sie diesen Beruf mit ihrem
Privatleben?

Zwölf-Stunden-Dienste, schlechte Bezahlung und mitunter mangelnde
Wertschätzung: Nico, der 26-jährige Notfallsanitäter und
Feuerwehrmann, hat trotzdem diese Berufe ergriffen. Für ihn ist die
Berliner Feuerwehr wie eine große Familie. Dort kann sich Nico mit
den Kameraden austauschen und Hilfe holen, wenn er die Bilder von
Toten und Verletzten nicht mehr aus seinem Kopf bekommt.

https://zdf.de/dokumentation/37-grad

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF37Grad

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 701-2108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/37grad

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de