1,1 Millionen pendeln in Rheinland-Pfalz Themenschwerpunkt in den Programmen des SWR am 24. April 2018

Abgelegt unter: Arbeit |





Die Zahl der Pendler in Rheinland-Pfalz ist in den
vergangenen fünf Jahren kontinuierlich gestiegen. Das ist das
Ergebnis einer Datenauswertung des SWR. 1,1 Millionen Pendler gab es
im vergangenen Jahr in Rheinland-Pfalz. In fünf Jahren ist die Zahl
damit um 8,2 Prozent gestiegen. Jahr für Jahr kamen im Schnitt gut
20.000 Pendler (20.818) dazu. Aus diesem Anlass setzt der SWR in
Rheinland-Pfalz das Thema Pendeln am morgigen Dienstag, 24. April
2018, als Schwerpunkt in seinen journalistischen Angeboten für das
Land.

Pendeln gehört für den Großteil der Arbeitnehmerinnen und
Arbeitnehmer im Land zum Alltag: Fast drei Viertel (72,5 Prozent)
aller Beschäftigten in Rheinland-Pfalz fahren zum Arbeiten in einen
anderen Ort. Im Schnitt ist der einfache Weg zur Arbeit knapp 24
Kilometer (23,6 km) lang. Beschäftigte nehmen aber auch deutlich
längere Wege in Kauf: Den längsten durchschnittlichen Arbeitsweg
haben Arbeitnehmer aus Lautzenhausen im Hunsrück, Rosenkopf in der
Südwestpfalz und Grenderich im Kreis Cochem-Zell. Sie fahren im
Schnitt etwa 90 Kilometer zur Arbeit. Als Pendler gilt, wer auf dem
Weg zur Arbeit seine Stadt oder Gemeinde verlässt – egal ob mit dem
Auto, mit Bus, Bahn oder Fahrrad. Für die Analyse hat der SWR Daten
der Bundesagentur für Arbeit und luxemburgischer Behörden
ausgewertet. Nach Luxemburg pendeln 32.550 aus Rheinland-Pfalz.

Pendleraufkommen online abrufbar

Die Radioprogramme SWR1 und SWR4 zeigen die Bedeutung des Themas
für den Alltag von mehr als 1 Million Rheinland-Pfälzerinnen und
Rheinland-Pfälzern. Die “Landesschau Rheinland-Pfalz” greift das
Thema “Pendeln” in der Servicerubrik “Gut zu Wissen” auf und “SWR
aktuell Rheinland-Pfalz” um 19:30 Uhr geht auf den öffentlichen
Nahverkehr ein. Die Online-Angebote von “SWR aktuell” bieten auf
www.SWR.de unter anderem jedem Nutzer die Möglichkeit, das
Pendleraufkommen in seiner Heimatgemeinde oder in jedem anderen Ort
in Rheinland-Pfalz abzurufen.

Pressekontakt: Heike Rossel, Tel. 06131 929 33272,
heike.rossel@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de