165 neue Auszubildende starten bei den Ford-Werken durch (FOTO)

Abgelegt unter: Arbeit |






 

– Beginn des neuen Ausbildungsjahres am Mittwoch, 1. September 2021
– 165 neue Auszubildende starten in Köln und Saarlouis ihre Ausbildung in insgesamt acht Ausbildungs- und vier dualen Studiengängen
– Damit befinden sich bei Ford aktuell insgesamt über 500 junge Menschen in einer Ausbildung

Köln (ots) – Am Mittwoch, 1. September, beginnt das neue Ausbildungsjahr bei den Ford-Werken. 165 junge Menschen starten dann in Köln (130) und Saarlouis (35) entweder ihre Ausbildung oder ein duales Studium. Insgesamt standen den Auszubildenden acht Ausbildungs- und vier duale Studiengänge zur Auswahl. Unter den 20 Frauen und 145 Männern sind auch vier Geflüchtete, die ihre Ausbildung bei dem Automobilhersteller aufnehmen.

Im Kölner Ford-Werk starten insgesamt 20 junge Frauen und 110 junge Männer ihre berufliche Karriere. Sie teilen sich auf in 24 Industriemechaniker, 24 Elektroniker für Automatisierungstechnik, sechs Fachinformatiker, zehn Fachkräfte für Lagerlogistik, 22 Fachkräfte Metalltechnik/Fertigungsmechaniker, zwei Technische Modellbauer und zwölf KFZ-Mechatroniker. In den vier dualen Studiengängen, bei Ford kurz do2 genannt, starten zwölf Elektroniker für Automatisierungstechnik kombiniert mit dem Studium der Elektrotechnik, sechs Industriemechaniker mit dem Studium der Nachhaltigen Ingenieurwissenschaft und sechs Fachinformatiker mit dem Studium der Wirtschaftsinformatik. Neben den drei technischen dualen Ausbildungen qualifizierten sich sechs junge Frauen und Männer für die Ausbildung zum Industriekaufmann kombiniert mit dem Studium „Business Administration“. In Köln werden alle Auszubildenden im Laufe ihrer Ausbildung auch Einsätze in der Ford Fiesta-Fertigung haben, dem Herzstück des Werkes in Köln.

Im Ford-Werk im saarländischen Saarlouis stellen dieses Jahr zehn angehende Industriemechaniker, 17 Elektroniker für Automatisierungstechnik ebenso wie sechs KFZ-Mechatroniker sicher, dass im Ford Focus Stammwerk auch zukünftig der hohe technische Standard der Produktion mit Facharbeitern beibehalten wird. Erstmalig werden sie dieses Jahr von zwei Auszubildenden der Fachinformatik unterstützt. Mit der Aufnahme dieses Ausbildungsganges in das Ausbildungs-Portfolio am Standort Saarlouis unterstreicht der Automobilhersteller die Bedeutung von IT-Kompetenz für eine zukunftsgerichtete Fertigung.

Der Auszubildende mit der weitesten Anreise ist ein junger Mann aus Griechenland, der extra für die Ausbildung seine Heimat verlässt und nach Saarlouis zieht. Der Automobilhersteller unterstützt den engagierten 18-jährigen und angehenden KFZ-Mechatroniker mit Deutschkursen und bei der Wohnungssuche.

Neu ab diesem Ausbildungsjahr ist, dass alle Auszubildenden mit digitalen Endgeräten (PCs, Laptops bzw. Tablets) ausgestattet werden. Damit ist sichergestellt, dass auch im Falle eines erneuten Lockdowns das mobile Arbeiten möglich und bereits erprobt ist.

Um einen dieser begehrten Ausbildungsplätze zu ergattern, mussten die Berufseinsteiger nach einem erfolgreichen Online-Berufseignungstest ihre Motivation und Wissen im Rahmen eines kleinen Auswahlverfahrens unter Beweis stellen.

Nun freuen sich auch die 72 Ausbilderinnen und Ausbilder, ihre neuen Schützlinge ab dem 1. September begrüßen zu dürfen. Aber allzu lange arbeiten beide Seiten nicht zusammen, denn durchschnittlich haben innerhalb der letzten zehn Jahre mehr als die Hälfte aller Auszubildenden ihre Ausbildung verkürzt. Der Anteil derjenigen, die die Abschlussprüfung mit gut oder sehr gut bestanden haben, liegt bei durchschnittlich über 30 Prozent.

Ford in Köln bietet ferner jungen Menschen, die für 2021 keinen Ausbildungsplatz bekommen haben oder sich noch orientieren wollen, über die Einstiegsqualifizierung (EQ) ein ausbildungsvorbereitendes Programm an. Dieses startet ab Oktober und geht über elf Monate.

Wer noch nicht sicher ist, welcher Ausbildungsgang der richtige ist, kann sich für eine der verschiedenen Berufsorientierungs- oder -beratungsmöglichkeiten anmelden. In Köln gibt es insbesondere spezielle Angebote nur für Mädchen, um Einblicke in die technische Berufswelt zu bekommen. Alle Termine finden sich ebenfalls auf der ausbildungseigenen Website www.azubi-bei-ford.de

Zur besseren Lesbarkeit verwenden wir in dieser Pressemitteilung zur Bezeichnung der unterschiedlichen Berufe das generische Masculinum. Selbstverständlich sind damit sowohl weibliche als auch männliche Auszubildende gleichermaßen gemeint.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter http://www.media.ford.com.

Pressekontakt:

Ute Mundolf
Ford-Werke GmbH
0221/90-17504
umundolf@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de