437.500 Euro zur Sanierung der Jugendbildungsstätten in Hütten

Abgelegt unter: Soziales |





An den Gebäuden gibt es Mängel im Brandschutz, die behoben werden müssen. Beispielsweise erhält der Gebäudekomplex in Hütten eine Brandmeldeanlage und mehrere neue Brandschutztüren.
Durch einen Ersatzneubau werden ein brandschutztechnisch notwendiger zweiter baulicher Rettungsweg für den Nord- und Westflügel, ein neuer multifunktionaler Gruppenraum sowie verbesserte Nutzungsmöglichkeiten der gesamten Jugendbildungsstätte geschaffen.

Mit dem Ersatzneubau sind weitere Umbaumaßnahmen an den angrenzenden Gebäuden notwendig. So werden beispielsweise die Zimmer mit Bädern ausgestattet. Zur Energieeinsparung im Gebäudekomplex werden ein Brennwertkessel sowie neue Sonnenkollektoren eingebaut.

Hintergrund:
Das Bildungswerk BLITZ e.V. ist ein seit 1991 aktiver Träger von Projekten der Jugend-, Bildungs- und Sozialarbeit im Ostthüringer Raum „abseits der größten Städte“.
1992 wurde der Drei-Seiten-Hof in Hütten erworben und zu einer ökologischen Jugendbildungsstätte ausgebaut.

Im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Soziales, Familie und Gesundheit unterstütze die GFAW diese Baumaßnahmen mit 437.500 Euro über die Richtlinie zur investiven Förderung im Bereich der Jugendhilfe.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
www.gfaw-thueringen.de
http://www.bildungswerk-blitz.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de