Aktuelle Umfrage von auf einen Blick: TV-Zuschauer unzufrieden mit ARD und ZDF / Jeder Fünfte ab 60 vermisst Sendungen für Ältere / Mehr als die Hälfte der unter 40-Jährigen schaut kaum ARD und ZDF

Abgelegt unter: Umfrage |





„Melodien der Berge“, „Forsthaus Falkenau“ oder
„Der Landarzt“ – ARD und ZDF stellen zunehmend erfolgreiche
TV-Formate ein, weil zu wenige junge Leute einschalten. Viele ältere
Menschen verlieren dadurch ihre Lieblingssendungen. Eine
repräsentative Emnid-Umfrage (1.003 Befragte) im Auftrag der
Programmzeitschrift auf einen Blick (Heft 17/2013, EVT 18. April) hat
nun ergeben, dass lediglich 37 Prozent der TV-Zuschauer mit dem
Programmangebot von ARD und ZDF zufrieden sind. In der Altersgruppe
der über 60-Jährigen beklagen 21 Prozent, dass es zu wenige
Sendungen für ältere Fernsehzuschauer gibt. Aber auch bei der jungen
Generation regt sich Unmut. Jeder fünfte Befragte (20 Prozent) unter
30 Jahren gibt an, dass er unzufrieden ist, da ARD und ZDF nicht
genug Sendungen für jüngere TV-Zuschauer bieten. Die Folge: die
Mehrzahl von ihnen (52 Prozent) schaut kaum ARD und ZDF. Vergleichbar
sieht es in der Altersgruppe 30 bis 39 Jahre aus. Auch hier
interessiert sich die Mehrheit (54 Prozent) kaum für das TV-Angebot
der beiden öffentlich-rechtlichen Sender. Insgesamt zeigt die Umfrage
von auf einen Blick, dass mehr als ein Drittel (34 Prozent) der
Deutschen kaum ARD und ZDF schaut!

Hinweis für die Redaktionen:

Mehr Informationen zu dieser Umfrage erhalten Sie von der
Redaktion auf einen Blick, Thomas Merz, Telefon: 040/3019-5418,
thomas.merz@aufeinenblick.de. Die Veröffentlichung von Auszügen ist
bei Nennung der Quelle auf einen Blick honorarfrei. Das aktuelle
Titelcover von auf einen Blick kann unter
torsten.schulz@bauermedia.com angefordert werden.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser
weltweit. Mehr als 570 Zeitschriften, über 300 digitale Produkte und
50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Der Umsatz
der Mediengruppe liegt stabil bei über zwei Milliarden Euro. Mit
einer neuen globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media
Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think
popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group
als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für
die mehr als 11.000 Mitarbeiter in 16 Ländern. (Stand Dezember 2012).

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Torsten Schulz
T +49 40 30 19 10 34
F +49 40 30 19 10 43
torsten.schulz@bauermedia.com
http://twitter.com/bauermedia_news

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de