Alexander Wolf und Dirk Nockemann: Verzweifelte SPD bittet um Schützenhilfe aus der Türkei

Abgelegt unter: Wahlen |





Der Hamburger SPD-Abgeordnete Kazim Abaci fordert gemeinsam mit
dem Oberbürgermeister von Istanbul Hamburgs Türken dazu auf, im Februar 2020 an
der Hamburger Bürgerschaftswahl teilzunehmen und die AfD im Parlament zu
verhindern.

Dazu erklären AfD-Bundesvorstandsmitglied Dr. Alexander Wolf und Dirk Nockemann,
Spitzenkandidat der AfD für die Bürgerschaftswahl:

“Es ist eine pure Verzweiflungstat der SPD. Der Bürgerschaftsabgeordnete Abaci
lebt nach eigenen Angaben seit über 40 Jahren in Hamburg und reist nun in die
Türkei, um seine Genossen in Hamburg zu erreichen? Schützenhilfe soll
ausgerechnet aus einem Staat erfolgen, der die demokratischen Grundrechte mit
Füßen tritt? Hamburgs Türken sollen als fünfte Kolonne der SPD herhalten. Was
Abaci vergisst: Viele in Hamburg lebende Türken verfügen über ein sehr
konservatives Weltbild. Für Konservative ist die SPD längst keine Heimat mehr.
Einzig die AfD tritt in Hamburg für bürgerlich-konservative Positionen ein.”

Pressekontakt:

Alternative für Deutschland
Bundesgeschäftsstelle

Schillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 220 5696 50
E-Mail: presse@afd.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/110332/4500747
OTS: AfD – Alternative für Deutschland

Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de