ARD Degeto setzt Zeichen für Integration und Vielfalt im Film und Unternehmen / Beitritt zur „Charta der Vielfalt“ / „ALL YOU NEED“: Erste deutsche queere Serie in der ARD

Abgelegt unter: Soziales |





„All you need“ – Die ARD Degeto setzt beim Deutschen Diversity-Tag mit der ersten queeren Serie in der ARD-Mediathek ein Zeichen für Integration und Vielfalt. Am 1. Mai unterzeichnete Thomas Schreiber, Geschäftsführer der ARD Degeto, die „Charta der Vielfalt“. Die Unterzeichner der „Charta der Vielfalt“ verpflichten sich, in ihren Unternehmen Vielfalt anzuerkennen, wertzuschätzen und im Arbeitsumfeld zu leben.

Thomas Schreiber, Geschäftsführer der ARD Degeto: „Die ARD Degeto hat es sich zur Aufgabe gemacht, unsere heutige bunte und vielfältige Gesellschaft in ihren Filmen und Serien auf unterhaltsame, emotionale und packende Art und Weise abzubilden. Damit möchten wir dazu beitragen, Verständnis für unterschiedliche Lebensentwürfe zu schaffen und für Gleichberechtigung, Inklusion sowie für kulturelle, ethnische, religiöse, soziale und sexuelle Vielfalt zu werben. Mit der Unterzeichnung der –Charta der Vielfalt– verpflichten wir uns auch in das Unternehmen hinein, in dem wir kontinuierlich an einem Arbeitsumfeld arbeiten, das frei von Vorurteilen ist. Unsere Mitarbeitenden erfahren Wertschätzung und Anerkennung – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Doch wir haben auch eine Verantwortung dafür, dass bei den von der Degeto beauftragten Produktionen vor und hinter der Kamera Vielfalt gelebt wird.“

Die Serie „All you need“ ist bis Herbst in der ARD-Mediathek abrufbar. Die Dreharbeiten für eine zweite Staffel sollen noch in diesem Jahr beginnen.

„All you need“ ist eine Produktion von UFA Fiction (Produzentin: Nataly Kudiabor, ausführender Produzent: Eike Adler), durchgeführt von der UFA Serial Drama, im Auftrag der ARD Degeto (Redaktion: Carolin Haasis, Christoph Pellander) für die ARD-Mediathek. Autor und Regisseur ist Benjamin Gutsche.

Pressekontakt:

ARD Degeto, Pressestelle
Ariane Pfisterer
E-Mail: ariane.pfisterer@degeto.de
Tel.: 069 / 1509-331

Original-Content von: Degeto Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de