Armutsbekämpfung auf Indonesiens Insel Lombok (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 

Mit spendenfinanzierten Mikrokrediten und Weiterbildungen
fördert die Hösbacher Global Micro Initiative e.V. Kleinstunternehmer auf der
indonesischen Insel Lombok. Es sind meist Menschen, die mit ihren Familien unter
der Armutsgrenze leben und mit kreativen Ideen versuchen, kleine Unternehmen
aufzubauen, um besser für ihre Familien sorgen zu können. Damit die Hilfe der
Hösbacher Organisation dort ankommt, wo sie benötigt wird, arbeitet GMI mit Gema
Alam NTB zusammen. Beiden Organisationen ist wichtig, dass den Kleinunternehmern
langfristig und nachhaltig geholfen wird und gleichzeitig auch die
Dorfgemeinschaften von der Hilfe profitieren und sich wirtschaftlich
weiterentwickeln können. Hierbei verlieren sie die Bedürfnisse der einzelnen
Projektteilnehmer nicht aus dem Blick. “Bei meinen Besuchen auf Lombok stehen
nicht nur die Treffen mit dem Team von Gema Alam im Vordergrund”, erklärt GMI–s
Gründer Tobias Schüßler. “Für mich sind die persönlichen Begegnungen und
Gespräche mit unseren Kleinunternehmern der eigentliche Höhepunkt der Reise.”

Gemeinsam mit Gema Alams Vorsitzendem Zicko und den Verantwortlichen für die
Mikrokreditprogramme erörterte Schüßler deshalb bei seinem Besuch nicht nur die
erfolgreichen Projekte, sondern auch die Lage der Teilnehmer, bei denen nicht
alles nach Plan läuft.

“Mawardi zum Beispiel hatte einen Mikrokredit erhalten. Aber unmittelbar danach
wurden seine Schwiegereltern krank und er musste in deren Haus ziehen, um ihnen
zu helfen”, berichtet Zicko. “Während dieser Zeit musste Mawardi sein Geschäft
ruhen lassen. Als es den Schwiegereltern wieder besser ging, kehrte er in sein
Zuhause zurück und startete sein Geschäft. Wir haben in dieser Situation
gemeinsam mit Mawardi überlegt, was für ihn das Beste ist und wie er den
Mikrokredit wieder zurückzahlen kann.”

Auch bei Hariyanto gab es gravierende Schwierigkeiten. Bereits vor längerer Zeit
hatte er einen Mikrokredit erhalten. Leider entwickelte sich sein Laden nicht
wie erhofft und gemeinsam mit dem Team von Gema Alam wurde auch hier nach
Lösungen gesucht. Erst mit deutlicher Verzögerung konnte er mit der Rückzahlung
des Mikrokredits beginnen.

“Es sind solche Geschichten”, so Schüßler, “die mir immer wieder zeigen, wie
wichtig es ist, vor Ort mit unseren Partnern und den Projektteilnehmern zu
sprechen. Wenn es zu Problemen bei Projekten kommt, suchen wir zwar über Skype
oder über Chats nach Lösungen, aber durch die Kultur- und Sprachbarriere
gestaltet sich das oftmals schwierig.” Im persönlichen Gespräch vor Ort klären
Schüßler und Zicko Vorgehensweisen und Strategien, erörtern bisherige Erfolge
und Verbesserungsmöglichkeiten.

“Ein besonders ermutigendes Beispiel, wie unsere Mikrokredite helfen, ist
Sriwulandari”, berichtet Schüßler. “Nach zwei erfolgreich zurückgezahlten
Krediten konnte die talentierte Schneiderin ihren Umsatz um 100 % steigern.
Inzwischen plant sie, eine weitere Nähmaschine und ein Bügeleisen zu kaufen.
Außerdem hat sie ihren Mann beauftragt, einen eigenen kleinen Raum für ihre
Näharbeiten zu bauen.”

Auch Misriah konnte dank GMI–s spendenfinanzierter Mikrokredite und der damit
verbundenen Schulung ihr Einkommen verdoppeln. Ihre ganze Dorfgemeinschaft
profitiert von ihrem Erfolg: Misriah verwandelte ihren kleinen Verkaufsstand für
frittiertes Gemüse in einen beliebten Dorftreffpunkt mit Sitzgelegenheit.

“Wenn ich sehe, mit wie viel Ausdauer und Energie unsere Kleinunternehmer am
Gelingen ihres Geschäfts arbeiten, und wie stolz sie sind, als gleichwertige
Geschäftspartner behandelt zu werden, berührt mich das immer sehr”, so Schüßlers
Fazit. “Für mich ist das jedes Mal aufs Neue Motivation, mich noch intensiver
für unsere Kleinunternehmer einzusetzen.”

Lernen Sie auch unsere geförderten Kleinunternehmer kennen:
https://youtu.be/W64pUxthh_0

Fotogalerie in unserem Newsroom auf https://www.presseportal.de/nr/126405

Text: Silvia Schüßler

Pressekontakt:

Silvia Schüßler, Öffentlichkeitsarbeit
Global Micro Initiative e. V.
Weißenbergerstraße 6
63768 Hösbach
www.global-micro-initiative.de
Silvia.Schuessler@global-micro-initiative.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/126405/4525171
OTS: Global Micro Initiative e.V.

Original-Content von: Global Micro Initiative e.V., übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de