Babylotsen feiern 10-jähriges Bestehen / Angebot auf 31 Geburtskliniken in Deutschland ausgeweitet

Abgelegt unter: Soziales |





Eine soziale Innovation aus Hamburg findet
bundesweit Nachahmer: Babylotsen beraten mittlerweile Familien rund
um die Geburt an 31 Kliniken in sieben Bundesländern. Die Stiftung
SeeYou am Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, die das Programm 2007
ins Leben gerufen hat, feiert heute das zehnjährige Jubiläum des
Programms im Beisein von Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia
Prüfer-Storcks und vielen Wegbegleitern.

In ihrem Grußwort unterstreicht die Senatorin die Bedeutung der
Babylotsen für Hamburg: „Das Projekt Babylotse der Stiftung SeeYou
hat sich zu einem bedeutenden Baustein im System der Frühen Hilfen in
Hamburg entwickelt. Durch die enge Zusammenarbeit mit den
Geburtskliniken haben die Babylotsen einen guten Zugang zu jungen
Eltern und können ihnen passgenaue Unterstützung anbieten und
weiterführende Hilfen vermitteln. Sie leisten damit einen wichtigen
Beitrag für die gesundheitliche Förderung von Kindern in unserer
Stadt.“

Wechselvolle Zeitreise

Auf einer Zeitreise erinnern sich Weggefährten, Förderer und
Mitarbeiter an Stationen einer wechselvollen Geschichte: Von der
Ursprungsidee, Familien auch unter erschwerten Bedingungen zu einem
guten Start mit ihren Kindern zu verhelfen, über die Herausforderung,
Förderer von der Idee zu unterstützen bis hin zur Suche nach
Kooperationspartnern, die das Programm in ganz Deutschland
übernehmen. So hat etwa das Hamburger Spendenparlament SeeYou von
Anfang an und mehrfach mit Fördermitteln unterstützt, Dr. Silke
Pawils, Leiterin Forschungsgruppe Präventionsforschung am Zentrum für
Psychosoziale Medizin im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, die
Studie zur Wirksamkeit der Babylotsen Arbeit erarbeitet. Der
Kinderschutzbund Frankfurt setzt das Programm seit 2017 in allen acht
Geburtskliniken um.

Dr. Sönke Siefert, Geschäftsführer der Stiftung SeeYou, hat das
Programm von zehn Jahren erfunden, und wird nicht müde zu betonen:
„Es darf nicht von der Postleitzahl abhängen, ob eine Familie rund um
die Geburt Unterstützung erfährt. Deswegen machen wir uns weiter
stark dafür, in ganz Deutschland Mitstreiter dafür zu gewinnen.“ Seit
dem Startschuss im Marienkrankenhaus Hamburg 2007 steht das von der
Stiftung SeeYou Familienorientierte Nachsorge Hamburg entwickelte
Programm mittlerweile jährlich über 60.000 Familien zur Verfügung.
Mit einem eigenen Team Transfer fördert SeeYou die bundesweite
Verbreitung und berät interessierte Kliniken, Träger und Kommunen bei
der Einführung des Programms.

Babylotsinnen beraten werdende und frischgebackene Eltern in der
Schwangerschaft und unmittelbar nach der Entbindung. Zusätzlich zur
medizinischen Versorgung von Mutter und Kind stehen die Babylotsinnen
für Fragen und Sorgen zur Verfügung und sprechen auch besondere
Belastungen an. Im Bedarfsfall stellt die Babylotsin auf Wunsch den
Kontakt zu weiterführenden Angeboten der Frühen Hilfen her. Das
Angebot ist für die Eltern freiwillig und kostenlos.

Über SeeYou und das Programm Babylotse

Die Stiftung SeeYou des Katholischen Kinderkrankenhauses
Wilhelmstift macht es sich seit 2004 zur Aufgabe, Familien mit schwer
oder chronisch kranken Kindern sowie psychosozial belasteten Familien
zu helfen, das Leben mit ihren Kindern bestmöglich zu gestalten. Das
Programm Babylotse der Stiftung ist an nahezu allen Hamburger
Geburtskliniken sowie weiteren Geburtskliniken in ganz Deutschland
eingerichtet – insgesamt 31 Kliniken in sieben Bundesländern.

Weitere Informationen unter www.seeyou-hamburg.de und
www.babylotse.de

Kontakt für Presseanfragen:
Stiftung SeeYou, Pressestelle
Nicole Jähnig
Tel.: 040/ 67377-206
E-Mail: n.jaehnig@seeyou-hamburg.de

Hinweis:
Bildmaterial und weiterführende Informationen zu SeeYou und dem
Programm Babylotse finden Sie in unserem Pressezentrum unter:
www.seeyou-hamburg.de/presse/

Original-Content von: Stiftung SeeYou, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de