Bundesverdienstkreuz für den Internetpionier Harald Meurer

Abgelegt unter: Soziales |





Harald Meurer, Gründer des ersten deutschen
Spendenportals HelpDirect.org und weiterer innovativer und neuer
Spendenformen im Internet erhält von Bundespräsident Joachim Gauck
für sein soziales Engagement das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Mit der Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik
Deutschland würdigt der Staat herausragende persönliche Leistungen
für das Gemeinwohl. Bundespräsident Joachim Gauck hat nun das
Bundesverdienstkreuz am Bande an den Internetpionier Harald Meurer
übergeben.

„Als Pionier der Internetbranche verwirklichte er seine Idee, mit
Hilfe des Internets Hilfsorganisationen zu unterstützen. Er gründete
1999 den gemeinnützigen Verein „Aktion HelpDirect e.V.“ und
entwickelte mit HelpDirect.org das erste deutschsprachige
Spendenportal für Online-Spenden. Bis dahin gab es nichts
Vergleichbares im Internet. So entwickelte er das Spendenportal im
Bereich der Online-Mittelbeschaffung (Fundraising) zu einer der
führenden Spendenplattformen Europas. HelpDirect diente bereits
zahlreichen anderen Spendenportalen als Vorbild für karitatives
Engagement im World Wide Web. Im Jahr 2009 erfand Herr Meurer mit der
„HelpCard“ die erste soziale Geschenkkarte zur Unterstützung von
sozialen Hilfsprojekten. Herr Meurer investierte den Großteil seiner
Freizeit und seiner privaten Mittel in dieses Konzept der Umwandlung
von Konsum- zu Sozialvermögen.“, heißt es in der amtlichen
Ordensbegründung des Bundespräsidenten.

Harald Meurer zu seiner Würdigung:“Es ist für mich eine große Ehre
diese Auszeichnung vom Bundespräsidenten zu erhalten. Es motiviert
mich sehr, auch weiterhin der Gesellschaft mit Kraft und Tat zur
Verfügung zu stehen“.

Für seine Arbeit hat Meurer bereits vor dem Bundeverdienstkreuz
zahlreiche Auszeichnungen erhalten: 2000 wurde er von der Financial
Times zu einem der „101 Köpfe der New Economy“ gekürt; das
Spendenportal „HelpDirect“ wurde vom Diners Club als „Soziale
Initiative 2009″ geehrt. 2012 erhielt er von der Medienbranche für
das innovative Geschenkkartenkonzept „HelpCard“ den SignsAward als
„Zeichensetzer des Jahres“ in der Kommunikation.

Pressekontakt:
Harald Meurer, Verein „Aktion HelpDirect e.V.“, Ahrweg 107, D-53347
Alfter, Tel.: 0228-304 135-10, Kontakt@helpdirect.org,
www.helpdirect.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de