Den demographischen Wandel in den Regionen anpacken

Abgelegt unter: Allgemein |





Dortmund, 13.05.2013: Die Bewältigung des demographischen Wandels muss kontinuierlich und regional in Angriff genommen werden. Das betont Das Demographie Netzwerk e.V. (ddn) anlässlich des zweiten Demografiegipfels am 14. Mai in Berlin. Das Netzwerk begrüßt den Gipfel als Meilenstein zu einer langfristigen Demografiestrategie, die im Ergebnis auch zu einer Bündelung aller Aktivitäten in einem Demografie-Ministerium führen wird. „Jetzt sind aber direkt Unternehmen, Kommunen und auch Arbeitnehmer gefragt, das Thema in die Regionen zu tragen und vor Ort gemeinsam Lösungen zu entwickeln, wie sie diese gesellschaftliche Veränderung bewältigen können“ erläutert Rudolf Kast, Vorstandsvorsitzender des ddn.

Dabei setzt ddn im Jahr 2013 mit sechs Regionalforen in Bayern, Thüringen, Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Bremen sowie Baden-Württemberg Maßstäbe. Wie diese funktionieren, zeigt beispielhaft der Freiburger Mittelstandskongress „Zukunft Unternehmen: Mitten in Europa“ am 9. Oktober 2013. Vorträge von Demographieexperten und Unternehmen setzen inhaltliche Impulse. Zwischen den Vorträgen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, im Rahmen einer Messe die Infostände zahlreicher Aussteller aus dem Mittelstand zu besuchen und Erfahrungen auszutauschen. „Wir gehen mit diesen Veranstaltungen bewusst in die Fläche. Wir wollen den Mittelstand erreichen, das schaffen wir am besten regional, vor Ort“ erläutert Kast die ddn-Strategie. Mehr Infos zum Kongress unter www.fr-mk.de.

Ebenfalls an den Mittelstand wendet sich der Demografie Exzellenz Award 2013, dessen Träger ddn und der Bundesverband deutscher Unternehmensberater BDU sind. In drei Kategorien – bis 49, bis 250 und über 250 Mitarbeiter – können sich Unternehmer aus Baden-Württemberg für diesen Preis bewerben. Im Rahmen einer Roadshow durch 12 Städte werben die Veranstalter für den Preis. „Auch das ist eine bewusste Entscheidung, um das Thema weiter in die Fläche zu tragen“, so ddn Vorstand Kast. Mehr Infos zum Preis unter www.demografie-exzellenz.de.
Mit ihrer Demografiestrategie „Jedes Alter zählt“, an deren Entwicklung auch ddn beteiligt war, hat die Bundesregierung einen ebenenübergreifenden und kontinuierlichen Dialogprozess zur Bewältigung der demographischen Herausforderungen gestartet. Zentrales Forum dieses Dialogs sind die Demografiegipfel. Auf dem zweiten Gipfel am 14. Mai 2013, an dem auch ddn teilnimmt, präsentieren Vertreter aus neun Arbeitsgruppen erste Vorschläge für Handlungsansätze und Maßnahmen, mit denen der demographische Wandel bewältigt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de