Der NDR Info Podcast zur US-Wahl mit Ingo Zamperoni: Amerika, wir müssen reden! / Podcast: ab Freitag, 30. Oktober, auf ndr.de/zamperoni und im Radio auf NDR Info um 19.30 Uhr

Abgelegt unter: Wahlen |





Ingo Zamperoni ist mit der US-Amerikanerin Jiffer Bourguignon verheiratet und hat eine große Verwandtschaft in den Staaten. Schwiegervater Paul ist ein Fan von Donald Trump und seiner Politik, er wählt schon immer die Republikaner. Auch bei dieser Wahl. Darüber diskutiert er kontrovers mit seiner Tochter, die die Demokraten wählt.

„Wir haben uns oft über Politik gestritten, konnten hinterher aber immer wieder ein Bier zusammen trinken – diesmal ist das anders“, sagt die US-Amerikanerin über das angespannte Verhältnis. Im NDR Info Podcast „Amerika, wir müssen reden!“ möchte Ingo Zamperoni gemeinsam mit seiner Frau herausfinden, warum nicht nur seine Schwiegerfamilie, sondern das ganze Land so zerrissen ist. „Diese Spaltung innerhalb unserer Familie zeigt im Kleinen, wie sich die Spaltung im ganzen Land auswirkt und welche Folgen das hat“, sagt der Moderator der tagesthemen.

Das Ehepaar spricht in dem Podcast über das, was es in der eigenen Familie, im Freundeskreis und auf ihren letzten Reisen durch die USA erlebt haben. In sehr persönlichen Gesprächen erklären Ingo Zamperoni und Jiffer Bourguignon das komplizierte Wahlsystem und verraten in Anekdoten, was ihre Freundinnen und Freunde im Wahlkampf bewegt.

In der ersten November-Woche fliegt Zamperoni wieder nach Washington und berichtet von dort täglich als Journalist über die US-Wahl. Im Podcast meldet er sich dann täglich bei seiner Frau und wird dort seine Beobachtungen schildern, diskutieren und nachfragen, ob der Streit in der Familie nach der Wahl weitergeht.

Die Gespräche sind spontan und haben nicht den Anspruch, eine journalistische Nachrichtensendung zu ersetzen. Das Format sei eine unterhaltsame und spannende Ergänzung rund um die Wahl des Jahres, sagt der Chefredakteur des NDR Hörfunks, Adrian Feuerbacher: „Wer die USA und die Bedeutung dieser Wahl verstehen will, muss den tiefen Riss, der durch das Land geht, besser verstehen. Dass Ingo Zamperoni, Jiffer Bourguignon und ihre Familie bereit sind, uns diesen sehr persönlichen Einblick zu geben, ist großartig.“

Der NDR Info Podcast erscheint mit vier Folgen am Freitag, 30.Oktober, und wird ab 2. November zunächst täglich rund um die Wahl und dann je nach Ausgang wöchentlich fortgesetzt.

Das Erste zeigt am Montag, 2. November, um 20.15 Uhr die NDR Dokumentation „Trump, meine amerikanische Familie und ich“ von Ingo Zamperoni und Ko-Autorin Birgit Wärnke. Online first in der ARD-Mediathek ab 30. Oktober 2020.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Bettina Brinker
Tel.: 040 / 4156-2302
Mail: mailto:b.brinker@ndr.de
http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6561/4749092
OTS: NDR Norddeutscher Rundfunk

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de