Der Tagesspiegel: SPD-„Netzwerk“: Schulz soll vor Basisvotum Minister benennen

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin – In der SPD wächst der Druck auf Parteichef
Martin Schulz, die sozialdemokratischen Minister noch vor Beginn des
Mitgliedervotums zu benennen. Der Sprecher der im „Netzwerk“
organisierten pragmatischen SPD-Bundestagsabgeordneten, Martin
Rabanus, sagte dem in Berlin erscheinenden „Tagesspiegel“
(Mittwochausgabe), er empfehle, „vor dem Mitgliederentscheid Klarheit
zu schaffen. Das stellt die Entscheidung der Mitglieder auf eine noch
solidere Grundlage“.

http://www.tagesspiegel.de/politik/newsblog-zu-groko-verhandlungen
-fast-170-seiten-vertrag-aber-noch-ein-dutzend-konfliktpunkte/2092948
6.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de