Der Tagesspiegel: Trittin: Wir müssen zulegen, damit es für Rot-Grün reicht / Absage an Schwarz-Grün

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin – SPD und Grünen steht nach in den nächsten
Monaten nach Worten von Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin „ein
harter Bergaufkampf“ bevor. „Wir werden beide zulegen müssen, damit
es für Rot-Grün reicht“, sagte Trittin im Interview mit dem
„Tagesspiegel am Sonntag“ (Ausgabe vom 21. April2013). Die SPD
versuche, das schlechteste Wahlergebnis ihrer Geschichte zu
verbessern. „Mein Eindruck vom SPD-Parteitag ist, dass die SPD für
sich ihre Themen und Inhalte setzt, damit das gelingen kann.“ Einer
Koalition mit der Union erteilte Trittin eine Absage. „Wir wollen
Angela Merkel ablösen. Den grünen Wandel bekommen wir nur mit der SPD
hin.“

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de