Einladung zur Pressekonferenz / Freiheit für Huseyn Abdullayev

Abgelegt unter: Soziales |





Huseyn Abdullayev wurde im Jahre 2013 als politisch Verfolgter in Deutschland anerkannt. Im April 2018, als er sich in Istanbul aufhielt, wurde er verhaftet und binnen 24 Stunden in seine Heimat Aserbaidschan abgeschoben – eine regelrechte Entführung. Er sitzt inzwischen seit bald 2 ½ Jahre in Haft, verurteilt aufgrund unhaltbarer politisch motivierter Vorwürfe.

Nun hat die “Arbeitsgruppe der Vereinten Nationen gegen willkürliche Inhaftierungen (UNWGAD)” die Illegalität der Verhaftung und der Inhaftierung von Huseyn Abdullayev festgestellt und seine sofortige Freilassung gefordert.

Über diese UN-Entscheidung, über die Hintergründe zum Schicksal von Huseyn Abdullayev und die Hoffnung, ihn aus dem Gefängnis in Aserbaidschan zu bekommen, möchte die Familie Adbullayev Medienvertreterinnen und -vertreter auf einer Pressekonferenz informieren:

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 11:30 Uhr

Haus der Bundespressekonferenz, Atrium III & IV

Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

und per Live-Stream auf http://www.freehuseyn.org

Redner*innen:

– Narmin Ibadova, Nichte des Inhaftierten – Jared Genser, Menschenrechtsanwalt – Marc Comina, Moderation

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen ist die Teilnehmer*innen-Zahl begrenzt. Wir bitten daher um Anmeldung unter mailto:info@freehuseyn.org .

Unter dieser Emailadresse bitte auch für die Live-Stream registrieren.

Individuelle O-Ton-Interviews sind nach der Konferenz möglich.

Pressekontakt:

Marc Comina
Tel: +41 79 128 34 95
mailto:marc@clpr.ch

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/125075/4724910
OTS: Comina Luvisotto SA

Original-Content von: Comina Luvisotto SA, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de