„Es ist schön, älter und reifer zu werden“ / Jutta Speidel (57) über ihr umtriebiges Älterwerden

Abgelegt unter: Soziales |





Die Töchter sind aus dem Haus und der
Fernsehserie „Um Himmels Willen“, in der sie hätte alt werden können,
hat Jutta Speidel den Rücken gekehrt. „Ich habe gelernt loszulassen“,
sagt sie dem Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. „Das Leben ist so
viel interessanter, wenn man sich in alle Richtungen aufmacht.“ Das
Älterwerden hat für sie keinen Schrecken: „Ich finde es schön, älter
und reifer zu werden. Gelassener zu werden ist ein ganz großer
Vorteil des Alters“, freut sie sich. Der Körper macht mit. „Yoga ist
mein Gesundbrunnen“, verrät sie. „Und ich bin sowieso ein sehr agiler
Mensch, bewege mich fast permanent.“

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung
frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser
Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des
jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ 9/2011 liegt in den
meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung
an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de