#FelixFragt: YouTube-Star checkt fürs ZDF Deutschland vor der Wahl / Reportage und Webserie zur Bundestagswahl mit Felix von der Laden (FOTO)

Abgelegt unter: Wahlen |






 


Welche Probleme brennen jungen Menschen vor der Bundestagswahl im
September besonders unter den Nägeln? Was erwarten sie von der
Politik? Und wie steht es um ihr eigenes Engagement? Diesen und
vielen weiteren Fragen geht YouTube-Star Felix von der Laden nach.
Für das ZDF reist er als Reporter durch Deutschland, um die
politische Stimmung aus Sicht von Jung- und Erstwählern zu erkunden.

Im Mai hatte Felix von der Laden seine Millionen Jugendliche
umfassende Community aufgefordert, ihm zu schreiben: „Was ärgert
euch? Was nervt euch? Wovor habt ihr Angst?“ Die Themen, die in den
Kommentaren am häufigsten angesprochen wurden, greift er in sechs
Web-Reportagen und einer 45-minütigen Dokumentation im ZDF auf. Er
beschäftigt sich unter anderem mit Populismus und der AfD, mit
Terrorangst und innerer Sicherheit, mit Bildungspolitik und sozialer
Gerechtigkeit, mit Cybersicherheit und Flüchtlingspolitik. Felix von
der Laden besucht marode Schulen, eine Rentner-WG und ein 18-jähriges
Computer-Genie. Er trifft Migranten, junge Polizisten und
Flüchtlingshelfer. Auch ehemalige Politiker stehen auf seiner
Besuchsliste: Marina Weisband, 2016 bei der Piraten-Partei
ausgestiegen, aber für viele nach wie vor eine Netzikone. Und Heiner
Geißler, der auch mit 87 Jahren noch immer politisch und
gesellschaftlich aktiv ist und den Spagat schafft zwischen seinen
Mitgliedschaften in CDU und im globalisierungskritischen Netzwerk
„attac“.

Im Netz sind die Webclips am Mittwoch, 14. Juni 2017, gestartet.
Die Dokumentation ist voraussichtlich am Mittwoch, 20. September
2017, im ZDF zu sehen und wird auf ZDFinfo wiederholt.

Mit „#FelixFragt“ setzt das ZDF seine erfolgreiche Zusammenarbeit
mit dem YouTuber fort, der auch als Dner bekannt ist. Im vergangenen
Jahr reiste Felix von der Laden im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen
für die Doku „Like or Dislike“ durch die USA. In diesem Frühjahr ging
er für „funk“ der Frage nach der Chancengleichheit für junge Menschen
in Deutschland nach. Produzent der Filme ist die Hamburger Firma
Nordend-Film.

Felix von der Laden ist einer der erfolgreichsten deutschen
YouTuber, der mit mehr als drei Millionen Abonnenten auf YouTube, 2,6
Millionen Abonnenten bei Instagram und 1,8 Millionen Follower auf
Twitter besonders unter Jugendlichen beliebt ist. Der 22-Jährige
gewann in diesem Jahr den renommierten Webvideopreis in zwei
Kategorien und zudem den Bayerischen Fernsehpreis.

In der Mediathek: https://www.zdf.de/dokumentation/dokumentation/f
elix-fragt-schulcheck-100.html

Auf YouTube:

https://youtu.be/4f90Y1sVzeI

https://zdf.de/dokumentation

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de