Frankfurter Rundschau: Bilanziert den Einsatz

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Bundestag hat zu Recht den umstrittenen
Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan erneut verlängert. Sonst hätten
die Soldatinnen und Soldaten abziehen müssen, ohne dass ein solcher
Schritt mit der Regierung in Kabul oder den Verbündeten wie den USA
abgestimmt gewesen wäre. Davon hätte niemand etwas. Allerdings wurde
während der Debatte erneut deutlich, wie hilfreich eine ehrliche
Bilanz des Einsatzes am Hindukusch wäre. Eine möglichst umfassende
Analyse blieb bislang aus. Es weiß niemand so genau, was die Armee
und Hilfsorganisationen erreicht haben, seit sie sich im Jahr 2002
dort engagiert haben. Lediglich einzelne Organisationen haben ihre
jeweilige Arbeit bilanziert. Eine umfassende Bilanz würde zudem
helfen, mögliche Fehler des Einsatzes zu erkennen und zu korrigieren.
Außerdem könnten dann Befürworter und Kritiker des Einsatzes auf die
ein oder andere politische Parole verzichten.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de