Frankfurter Rundschau: Kommentar zur Situation von Flüchtlingen im Deutschland

Abgelegt unter: Allgemein |





Asylbewerber werden von Wachleuten in ihren
Unterkünften gedemütigt, verprügelt, behandelt wie Dreck. Seit einige
dieser Fälle in Nordrhein-Westfalen bekannt wurden, melden sich
weitere Opfer von Schikanen zu Wort. Es sind keine Einzelfälle.
Vielleicht sind manche der Täter unverbesserliche Schläger, andere
möglicherweise in der Situation nur hoffnungslos überfordert – aber
ganz sicher stehen sie mit ihrer verächtlichen Abwehrhaltung
gegenüber den Flüchtlingen nicht allein. Sondern mitten in der
Gesellschaft. So wird es der Regierung denkbar leicht gemacht, das
Recht auf Asyl auszuhöhlen. Auch unsere Politiker glauben sich im
sicheren Mainstream.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Kira Frenk
Telefon: 069/2199-3386

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de