Illegale Grenzübertritte: Teuer erkauft / Kommentar von Sebastian Kaiser

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Tatsächlich schaffen es insgesamt weit weniger Menschen in
die EU als früher – dies macht sich nun auch an den hiesigen Grenzen
bemerkbar. Ein Grund zur Entwarnung ist das nicht. Denn diese Zahlen sind teuer
erkauft. Beispielsweise mit umstrittenen Deals der Europäischen Union mit der
libyschen Küstenwache, die mitunter brutal gegen Flüchtlinge vorgeht. Oder mit
Tausenden Menschen, die unter erbärmlichen Umständen in griechischen Lagern
festsitzen. An den Grundproblemen hat sich nichts geändert. Noch immer ist die
EU weit von einem effektiven Schutz ihrer Außengrenzen entfernt. Noch immer
streiten die europäischen Staaten über einen gerechten Mechanismus zur
Verteilung von Flüchtlingen. http://mehr.bz/khs24p

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/59333/4506148
OTS: Badische Zeitung

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de