Johanniter: Arbeit in der Pflege stärker würdigen / Mehr als 11.000 Pflegekräfte im Johanniter-Verbund tätig

Abgelegt unter: Arbeit,Soziales |





Am 12. Mai 2020 jährt sich der Geburtstag von Florence Nightingale, der Pionierin der Krankenpflege, zum 200. Mal. Anlässlich dieses besonderen Jahrestags würdigen die Johanniter die enorme Leistung, die ihre Mitarbeitenden in der Pflege tagtäglich erbringen. In der aktuellen Situation tragen sie ein noch höheres Maß an Verantwortung als zu normalen Zeiten: Pflegebedürftige Menschen müssen auch während der Corona-Krise versorgt werden – zugleich sind sie ganz besonders gefährdet durch das Virus.

“Die Bedrohung durch das Coronavirus und die damit verbundenen Schutzmaßnahmen stellen eine außergewöhnliche Belastung für uns alle dar”, erläutert Andrea Trenner, Ordensoberin des Johanniterordens und Bundesbeauftragte für Gesundheitsdienst und Pflege in der Johanniter-Unfall-Hilfe. “Professionelle Sorge für Menschen bedeutet in dieser Ausnahmesituation auf große Herausforderungen in der psychosozialen Begleitung besonders alter Menschen zu reagieren. Sie, liebe Pflegenden, können mit Stolz und Selbstbewusstsein auf Ihre Leistung blicken. Danke für Ihre Leidenschaft für das Mögliche!”

Es sei begrüßenswert, so die Ordensoberin, “dass die immense Bedeutung der Pflegeberufe für das Gesundheitswesen ein hohes Maß an öffentlicher Aufmerksamkeit erfährt. Unser Wunsch ist, dass spürbare Investitionen in Ausbildung auf allen Kompetenzebenen sowie die Bindung von Pflegefachpersonen durch gute Arbeitsbedingungen folgen.”

Die Johanniter sind ein starker Verbund von ambulanten und stationären Dienstleistungen insbesondere auch für ältere Menschen und Menschen mit Beeinträchtigungen. Mit mehr als 11.000 Mitarbeitenden in der Pflege in ihren 17 Kliniken, 95 Seniorenhäusern, 144 Ambulanten Pflegediensten sowie 39 Tagespflegeeinrichtungen sichern die Johanniter tagtäglich die medizinische und pflegerische Betreuung für viele tausend Menschen. Allein in der ambulanten Pflege absolvieren die Mitarbeitenden der Johanniter rund 18.000 Hausbesuche täglich.

Die Johanniter-Gemeinschaft

Dem Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. sowie der Johanniter GmbH, einschließlich Johanniter Seniorenhäuser GmbH, gehören mit mehr als 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den großen Arbeitgebern der Sozialwirtschaft in Deutschland. Beide sind Werke des evangelischen Johanniterordens und haben sich dem Dienst am Nächsten verpflichtet.

Zusätzlich engagieren sich rund 40.000 Helferinnen und Helfer der Johanniter-Unfall-Hilfe und über 6.900 Mitglieder der Johanniter-Hilfsgemeinschaften sowie die Johanniter-Besuchsdienste ehrenamtlich für hilfebedürftige Menschen.

Aktuelle Angebote der Johanniter, die Menschen in der Corona-Krise unterstützen, finden Sie gesammelt unter http://www.johanniter.de .

Pressekontakt:

Juliane Flurschütz, Pressereferentin
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Tel: 030-26997-361, Mobil: 0173 619 3409
E-Mail: medien@johanniter.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/14240/4593886
OTS: Johanniter Unfall Hilfe e.V.

Original-Content von: Johanniter Unfall Hilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de