Kamala Harris – Eine kluge Wahl

Abgelegt unter: Wahlen |





Damit, dass er Kamala Harris den Vorzug vor anderen respektablen Kandidatinnen gegeben hat, beweist Joe Biden eine Größe, die Donald Trump fremd ist. Denn die Senatorin, die zunächst selbst ihre Präsidentschaftskandidatur angekündigt hatte, hat den früheren Vizepräsidenten unter Barack Obama scharf attackiert. Statt sie, wie Trump es getan hätte, zur Feindin auf Lebenszeit zu erklären, macht Biden sie zur “running mate”, zur Mitkandidatin. Trump wird es schwer haben, Harris als Linke und Gefahr für die Sicherheit abzustempeln. Sie war in Kalifornien Justizministerin, gehört nicht dem progressiven Flügel in der Demokratischen Partei an. Sie könnte nicht nur bei Farbigen viele Stimmen sammeln, sondern Biden auch für jüngere Amerikaner wählbar machen, von denen etliche wenig mit dem 77-Jährigen anfangen können, der am Ende seiner ersten Amtszeit 82 Jahre alt wäre.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/122668/4677893
OTS: Straubinger Tagblatt

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de