Katharina Slanina folgt Diana Golze als Brandenburger LINKE-Vorsitzende nach

Abgelegt unter: Innenpolitik,Wahlen |





Diana Golze wird nicht erneut als Landesvorsitzende der
Brandenburger LINKEN antreten. Nach zwei Jahren an der Spitze mit Anja Mayer
soll die ehemalige brandenburgische Gesundheitsministerin Ende Februar von
Katharina Slanina abgelöst werden. Darüber berichtet die in Berlin erscheinende
Zeitung “nd.dieWoche” in ihrer am Samstag erscheinenden Ausgabe. “Meine
persönliche und berufliche Situation lässt sich mit dem wichtigen Amt als
Landesvorsitzende nicht mehr vereinbaren”, erklärte Golze am Donnerstagabend.

Golze erklärte ihren Verzicht auf den Landesvorsitz der LINKEN auch mit der
Wahlniederlage im September 2019. “Die politische Situation hat sich vollkommen
geändert”, sagte sie. “Eine Doppelspitze müsse nicht nur menschlich
funktionieren, sondern auch inhaltlich zusammenpassen und für die Landespartei
sinnvoll sein”, erklärt Golze und hofft, dass die neue Doppelspitze “in der Lage
ist, uns durch diese nicht einfache Zeit zu führen”.

Katharina Slanina arbeitet als Personalchefin für die Bundestagsfraktion und
wurde in ihrem Kreisverband Barnim erst kürzlich zur stellvertretenden
Kreisvorsitzenden gewählt. “Katharina Slanina und ich treten als Team für den
Landesvorsitz an”, erklärte die Landesvorsitzende Anja Mayer nach der
Vorstandssitzung. “Ich bin davon überzeugt, dass wir ein gutes Team sind und
sein können.”

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/59019/4501692
OTS: neues deutschland

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de