KERN Group tritt dem Global Compact der Vereinten Nationen bei

Abgelegt unter: Menschenrechte |





Frankfurt am Main. Der Global Compact der Vereinten Nationen (UNGC) will die Globalisierung sozialer und ökologischer gestalten. Teilnehmer der Initiative erklären, nach den zehn Prinzipien des UNGC zu handeln. Als erster und einziger Sprachendienstleister Deutschlands verpflichtete sich die KERN Group im Juli 2015 offiziell dazu,

Menschenrechte
• … die internationalen Menschenrechte zu respektieren und ihre Einhaltung innerhalb ihres Einflussbereichs zu fördern.
• … sicherzustellen, dass sie nicht bei Menschenrechtsverletzungen direkt oder indirekt mitwirkt.

Arbeitsnormen
• … alle Formen von Zwangsarbeit beziehungsweise erzwungener Arbeit auszuschließen.
• … jede Diskriminierung in Bezug auf Beschäftigung und Beruf auszuschließen.
• … die Rechte ihrer Mitarbeiter, sich gewerkschaftlich zu betätigen sowie deren Recht auf Kollektivverhandlungen zu respektieren und anzuerkennen.
• … sich für die Abschaffung von Kinderarbeit einzusetzen.

Umweltschutz
• … die Verbreitung und Entwicklung umweltfreundlicher Technologien und Geräte zu ermutigen.
• … eine vorsorgende Haltung gegenüber Umweltgefährdungen einzunehmen.
• … Initiativen und Programme zur Förderung größeren Umweltbewusstseins zu ergreifen.

Anti-Korruption
• … gegen alle Arten der Korruption, einschließlich Bestechung und Erpressung einzutreten.

„Seit der Gründung der KERN Group im Jahr 1969 bilden Sicherheit, Verantwortungsbewusstsein und Nachhaltigkeit die Basis unserer Tätigkeit“, erklärt Michael Kern, Mitglied des Vorstandes der KERN Group. „Der Beitritt zum United Nations Global Compact ist die logische Konsequenz und betont unsere von Corporate Social Responsibility geprägte Art der Unternehmensführung.“

Neben der Einhaltung der zwölf UNGC-Prinzipien verpflichten sich die Mitgliedsunternehmen, den Fortschritt ihres nachhaltigen Wirtschaftens in einem jährlichen Bericht vorzustellen. Dieser Communication on Progress richtet sich insbesondere an die Stakeholder des Unternehmens und soll sowohl die Transparenz als auch die Übernahme von Verantwortung fördern.

Weitere Informationen zum Global Compact finden Sie unter: www.unglobalcompact.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de