Kindernothilfe: 60 Jahre Einsatz für Kinder und ihre Rechte

Abgelegt unter: Menschenrechte,Soziales |





Unter dem Motto „Kinderrechte dürfen keine Träume
bleiben“ feiert die Kindernothilfe im kommenden Jahr ihr 60.
Jubiläum. Mit zahlreichen Aktionen, vom 1. Kindernothilfe
Neujahrslauf bis zu einer 60-Kilometer-Wanderung quer durch das
Ruhrgebiet, macht die Kinderrechtsorganisation mit Sitz in Duisburg
im Jubiläumsjahr auf die nach wie vor schwierige Situation von
Millionen Kindern weltweit aufmerksam.

„Wir haben die Kindernothilfe seit 60 Jahren als kompetenten
Ansprechpartner als international tätiges Kinderhilfswerk in unserer
Stadt, die sich auch hier dafür einsetzt, dass Kinder vor Gewalt und
Missbrauch geschützt werden“, würdigt Oberbürgermeister und
Kindernothilfe-Botschafter Sören Link das Wirken.

Angetreten war die Kindernothilfe 1959, um Not leidenden Kindern
in Indien zu helfen. Mit fünf Patenschaften begann die Hilfe, die
Mädchen und Jungen eine Ausbildung und einen Platz im Schülerwohnheim
sicherte. „Seitdem hat die Kindernothilfe 5.300 Projekte von lokalen
Partnerorganisationen gefördert und dadurch rund 7,1 Millionen Kinder
und Jugendliche vor Gewalt und Ausbeutung geschützt, ihnen einen
Schulbesuch ermöglicht und für ihre Gesundheit und Ernährung
gesorgt“, sagt Katrin Weidemann, Vorstandsvorsitzende der
Kindernothilfe.

„Jedes Kind hat das Recht gesund und behütet aufzuwachsen,
gefördert zu werden und seinen Platz in der Gesellschaft zu finden“,
so Katrin Weidemann weiter. „Mit den zusätzlichen Einnahmen im
Jubiläumsjahr wollen wir deshalb insbesondere Projekte fördern, die
Kindern die Teilhabe am Leben ermöglichen.“

Zum Tag des Ehrenamts erinnert Gründungsmitglied Lüder Lüers (92)
an die Anfänge der Kindernothilfe und betont, dass ein Traum nur dann
wahr werden kann, wenn Menschen gemeinsam für eine Sache einstehen.
Rund 1.000 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren
sich bundesweit für die Ziele der Kindernothilfe. Prominente
Botschafterinnen sind u.a. Christina Rau und Natalia Wörner.

Weitere Infos und Anmeldung zu Aktionen unter
www.60jahre-kindernothilfe.de

Hinweis: Fotos zum Download

Den Zugang zum öffentlichen Bereich unserer Mediendatenbank können
Sie ohne Benutzerkonto nutzen (nachdem Sie unsere Nutzungsbedingungen
anerkannt haben). Über „öffentlicher Zugang ohne Benutzerkonto“
gelangen Sie zur „medienpinnwand“, von dort über „zur Kategorie“
weiter zum Gastzugang. Dort stellen wir im Gastbereich unsere
aktuellen Bilder zur Verfügung.

www.kindernothilfe.de/mediendatenbank

Kontakt:
Angelika Böhling
Pressesprecherin
Tel. 0178.8808013

Original-Content von: Kindernothilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de