Kölner Stadt-Anzeiger: Landtag wird sich mit Bergisch Gladbacher Missbrauchsfall befassen – SPD hat Fragen zu “Pannen” bei Ermittlungen

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Düsseldorf. Der mutmaßlichen Pannen von Polizei und
Staatsanwaltschaft bei den Ermittlungen im Fall des sexuellen Kindesmissbrauchs
von Bergisch Gladbach werden Thema im Düsseldorfer Landtag. Der SPD-Abgeordnete
Sven Wolf will in der Fragestunde der nächsten Plenarsitzung am Mittwoch dazu
Fragen an das Innen- und das Justizministerium richten. “Der Umgang der
Sicherheitsbehörden mit diesem schlimmen Fall wirft zahlreiche Fragen auf”,
sagte der Wolf dem “Kölner Stadt-Anzeiger” (Dienstag-Ausgabe). “Weil sich ein
Pädophiler selbst anzeigt und erklärt, nicht mehr pädophil sein zu wollen, sieht
die Staatsanwaltschaft Kleve keine Eilbedürftigkeit mehr. Zu solchen Pannen muss
sich auch die Landesregierung jetzt äußern. Wir erwarten vom Innenminister und
vom Justizminister, dass hier jeder Stein umgedreht wird”, forderte der
stellvertretende Fraktionsvorsitzende.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de