Kölner Stadt-Anzeiger: Laschet: Flexiblere Rückkehr zu G9 möglich

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Der designierte Ministerpräsident von NRW, Armin
Laschet (CDU), hält bei der geplanten Rückkehr zum Regel-Abitur nach
neun Jahren flexible Lösungen für möglich. Der künftige
NRW-Schulminister werde „sicherlich fachlich prüfen, ob und wie es
Lösungen für Kinder geben kann, die jetzt schon in der vierten oder
fünften Klasse sind“, sagte Laschet dem Kölner Stadt-Anzeiger
(Donnerstag-Ausgabe). CDU und FDP hatten sich in ihrem
Koalitionsvertrag darauf verständigt, den Neustart für G9 erst mit
dem Schuljahr 2019/20 aufwachsend ab Klasse fünf zu beginnen. „Wenn
man zu einer flexibleren Lösung kommt, darf das nicht zu Chaos
führen“, betonte der CDU-Vorsitzende von NRW.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: K?lner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de